Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

2014-03-18 10:48:42

Der Audi TT und der Audi TTS

Zum Start ist der neue TT mit einem TFSI und einem TDI erhältlich

 
 
Slideshow
Der Audi TT und der Audi TTS

Ein moderner Klassiker startet neu durch: AudiAudiAudiDeutschland, 1909 > heute83 Modelle
8288 Fotos
27 Videos
präsentiert die neue Generation des TTTT 2.0 TFSI SportAudi TT 2.0 TFSI SportDeutschland, 2014 > heute8 Fotos
und des TTSTTS 2.0 TFSIAudi TTS 2.0 TFSIDeutschland, 2014 > heute4 Fotos
. Der kompakte Sportwagen fasziniert mit seinem ganz eigenen Charakter – mit emotionalem Design, hohen dynamischen Qualitäten und innovativen Technologien.

Das Exterieur

Straff und muskulös, athletisch und sprungbereit – der neue TT fasziniert auf den ersten Blick. Die Designer des kompakten Sportwagens haben die typische Linienführung des Ur-TT von 1998 neu interpretiert und um viele dynamische Facetten bereichert. Bei 4,18 Meter Länge hat das Coupé 2,51 Meter Radstand, die Überhänge sind entsprechend kurz.

Im Profil des neuen Coupés erinnern viele Details an den Design-Klassiker der ersten Generation. Die Schwellerkontur formt eine starke Lichtkante, die breiten Radläufe bilden eigene geometrische Körper. Der vordere durchbricht die Fuge der Motorhaube, die sich über der Tür als Tornadolinie fortsetzt und zum Heck läuft. Das flache Glashaus wirkt wie ein eigenständiger Körper, ein leichter Knick im hinteren Seitenfenster betont die kraftvolle C-Säule. Die Tankklappe ist klassisch kreisrund und öffnet sich durch Tippen. Neu ist hingegen, dass es unter der Klappe keinen Tankdeckel mehr gibt. Dadurch entfällt das Aufschrauben, und die Zapfpistole lässt sich direkt in den Tankstutzen einführen.

Auch am Heck unterstreichen horizontale Linien die satte Straßenlage des TT. Die Stege in den Rückleuchten zitieren das Motiv der Frontscheinwerfer; sie sind permanent beleuchtet – eine weitere Neuerung von Audi. Die dritte Brems-leuchte, als flacher Streifen ausgeführt, verbindet die beiden Einheiten.

Das Interieur

Mit seiner leichten, nahezu schwebenden Linienführung macht auch das Interieur den Sportwagen-Charakter des neuen Audi TT erlebbar. Die Konsole des Mittel­tunnels und die Türverkleidungen sind in fließenden Formen gehalten. Die schlanke Instrumententafel ähnelt von oben gesehen der Tragfläche eines Flugzeugs; die runden Luftdüsen, ein klassisches TT-Feature, erinnern an Triebwerke.

Die neu entwickelten Sportsitze sind tief montiert und wiegen zusammen fünf Kilogramm weniger als die Sitze im Vorgängermodell – ein Beleg für das konsequente Leichtbaukonzept von Audi. Auf Wunsch (Serie beim TTS) gibt es die S-Sportsitze mit stark konturierten, pneumatisch einstellbaren Wangen und integrierten Kopfstützen. Der 2+2-sitzige TT ist ein Sportwagen mit hohem Alltagsnutzen. Der Gepäckraum bietet 305 Liter Volumen, das sind 13 Liter mehr als beim Vorgänger.

Die Motoren und Getriebe

Zum Start ist der neue TT mit einem TFSI und einem TDI erhältlich. Mit 135 kW (184 PS) und 169 kW (230 PS) bieten die beiden Vierzylinder satte Kraft, ihre Verbrauchswerte jedoch sind gegenüber dem TT der zweiten Generation gesunken. Dies trifft auch auf den 228 kW (310 PS) starken 2.0 TFSI zu, der den neuen TTS antreibt. Ein Start-Stop-System ist bei allen Aggregaten Serie, ein Soundaktuator (Bestandteil von Audi drive select) sorgt für sonoren Klang.

Der TT 2.0 TDI ultra, der zum Verkaufsstart mit Handschaltung und Frontantrieb vom Band fährt, verbraucht auf 100 km im Mittel nur 4,2 Liter Kraftstoff – eine CO2-Emission von 110 Gramm pro km und ein neuer Bestwert im Segment. Wie alle Motoren im neuen TT erfüllt der Zweiliter-Diesel, der 135 kW (184 PS) und 380 Nm Drehmoment abgibt, die Limits der Euro 6-Norm.

Der 2.0 TFSI ist in zwei Varianten zu haben – im TT mit 169 kW (230 PS) und 370 Nm sowie im TTS mit 228 kW (310 PS) und 380 Nm Drehmoment, verbunden mit einem noch sportlicheren Klangbild. Der Audi TTS stößt in den Hochleistungsbereich vor – er beschleunigt in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die auf 250 km/h limitierte Höchstgeschwindigkeit ist nur Formsache.

Lexikon
AudiAudi
TTTT
TT 3TT 3
TT 2.0 TFSI SportTT 2.0 TFSI Sport
Motor
Reihen 4
Hubraum
122 cu in
Höchstgeschwindigkeit
155 mph
Getriebe
6, manuell
Höchstleistung
230 PS (Einheit)
Typ
Coupé
Kraftstoff
Benzin
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
--
Preis
$ 48.642
* basierend auf Preisangaben aus Großbritannien
jährliche Unterhaltskosten
--

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Genfer AutosalonTop 10FahrberichteFahrkulturElektro-AutosHerstellerFormel 1
schließen