Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

IAA

Chris Bruce2011-09-30 13:13:23

Der neue Fiat Punto 2012: Das gleiche Auto, aber nicht mehr Grande

 
 
Slideshow
Refreshed 2012 Fiat Punto: Same Car No Longer Grande

Für 2012 erhält der Fiat Punto eine aktualisierte Frontansicht und verliert seinen Namenszusatz Grande und Evo. Alle Versionen des Wagens werden nur noch Punto genannt. Das aufgefrischte Modell ist ausgestattet mit dem Fiat TwinAir Turbo-Motor und einer aktualisierten Version des 1.3 Multijet Diesel.

Die aktualisiert Punto erscheint mit einer völlig neuen Front für das Jahr 2012. Die Stoßstange ist  lackiert in der Wagenfarbe und die Dimensionen der Kühleröffnungen wurden verändert. Die untere Öffnung ist größer, während die obere verkleinert wurde, verglichen mit dem Vorgängermodell. Die Blinker sind weg von den Scheinwerfern, hin zur vorderen Stoßstange verschoben worden. Auch die Rückleuchten wurden neu gestaltet und erscheinen nun größer. Der 'Punto'-Schriftzug wurde von einem kleinen Schild in der unteren rechten Ecke der Heckklappe verändert in einen größeren und zentral unter dem Fiat-Logo platzierten.

Auch im Innenraum gibt es einige Änderungen. Die Instrumente sind jetzt mittig platziert mit  einer digitalen Anzeige für Drehzahlmesser und Tachometer. Laut Fiat wurden neue Materialien für die Sitze und die Türverkleidungen verwendet. Leider hapert es etwas bei der Umsetzung des Blue & Me Navigationssystems, welches auf einer Halterung oberhalb der mittleren Lüftungsdüsen angebracht ist und ehr wie nachträglich angebracht denn als Teil des Gesamtkonzepts, wirkt.

Es gibt zwei neue Motorvarianten für den aufgefrischetn Punto. Das Modell ist mit dem 900cc  und 85 PS starken TwinAir Turbo erhältlich, welchen Fiat derzeit in viele seiner neuen Kleinwagen integriert. Der Motor ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert und hat einen Schadstoffausstoß von 98g/km. Der anderen neue Motor ist der überarbeitete 1.3 Multijet Diesel. Es nutzt Intelligent Alternator, welches die Batterieaufladung optimiert, und Intelligent Flow, für einen verbesserten Kühlkreislauf. Außerdem verfügt der Motor über eine variable Ölpumpe. Die Kombination dieser Technologien ermöglichen einen Schadstoffausstoß von  90g/km CO2 bei 85 PS für diese Motorvariante des Punto.

Der Punto wird in drei Ausstattungsvarianten erhältlich sein: Pop, Easy und Lounge. Es wird auch eine Variante mit Verde Lime Lackierung speziell für das Twinair Modell geben.

Die aktualisiert Punto wird auf der IAA in Frankfurt im September vorgestellt. Fiat hat noch keine Preise für das Modell bekanntgegeben.

Lexikon
FiatFiat
Grande Punto - Punto EvoGrande Punto - Punto Evo
Grande Punto - Punto Evo Gen.2 [Punto Evo]Grande Punto - Punto Evo Gen.2 [Punto Evo]

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
IAATop 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller

neueste Artikel

Lexus auf der IAA: GS 300h
Lexus auf der IAA: GS 300hChristopher Bruce - 2013.09.11
Der BMW i8
Der BMW i8Christopher Bruce - 2013.09.10
Weltpremiere des Lexus LF-NX
Weltpremiere des Lexus LF-NXChristopher Bruce - 2013.09.09
schließen