Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

IAA

Chris Bruce2011-09-30 11:39:31

Vor der IAA kündigt Audi eine Flotte neuer S-Modelle und einen neuen V8-Motor an

 
 
Slideshow
Fleet of New Audi S Models and New Twin-Turbo, 4 Liter V8 Announced Ahead of Frankfurt

Offenbar ist BMW nicht der einzige deutsche Autobauer welcher einen Twin-Turbo-V8 für die  sportlichen Modelle plant. Heute kündigte Audi den S6, S6 Avant, S7 und S8 Sportback an. Alle werden mit dem neuen 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 des Unternehmens ausgestattet, welcher je nach Modell entweder auf 420 PS oder 520 PS kommt.

Der neue V8 verwendet eine Reihe von Technologien, um ihn so effizient und so leise wie möglich zu machen. Wie viele Motoren derzeit, hat er eine Start/Stopp-Funktion. Außerdem erlaubt eine Zylinderabschaltung, je nach Bedarf nur vier Zylinder einzusetzen.

Alle neuen S-Modelle von Audi sind mit aktiver Geräuschunterdrückung ausgestattet. Mikrofone sind in die Deckenverkleidung integriert, erkennt das System aufdringliche Geräusche in der Fahrerkabine sendet es anti-Phase-Sound um diese aufzuheben.

Was das Äußere angeht, folgen die neuen S-Modelle dem Audi Design welches sie zu stattlichen   Sportwagen macht, jedoch ohne große Kotflügel. Die S6 und S7 Modelle sind mit 19 Zoll oder 20 Zoll Rädern ausgestattet und der S8 kommt serienmäßig mit 20 Zoll Räder und mit einer 21 Zoll Rad-Option.

Der S6, S6 Avant und S7 Sportback kommen alle mit ähnlicher Ausstattung und der gleichen 420 PS und 550Nm-Version des neuen V8. Dies ist 9 PS weniger verglichen mit dem 5.2l V10 der vorherigen Generation, aber das Drehmoment liegt um 10Nm höher. Alle Wagen haben Quattro-Allradantrieb mit selbstsperrendem Mittendifferenzial und optionales Sportdifferenzial welches die  Antriebskarft zwischen den Hinterrädern verteilt. Darüber hinaus verfügen alle Fahrzeuge über das  Siebengang-S-tronic Automatikgetriebe mit Schaltwippen.

Die S6 Limousine erreicht 0-100km / h in 4,8 Sekunden, während der Kombi und S7 Sportback jeweils 4,9 Sekunden benötigen. Die S6 Limousine verbraucht 9.7l Benzin auf 100km, der Kombi 9.8l und der S7 Sportback benötigt 10.2l pro 100km.

Alle drei Modelle sind serienmäßig mit einer Luftfederung ausgestattet, welch die Autos um 10 mm absenkt. Darüber hinaus haben alle Xenon plus-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten.

Es gibt auch eine Vielzahl an Sonderausstattungen. Kohlefaser-Keramik-Bremsen sind ebenso lieferbar wie LED-Scheinwerfer, ein Heads-up-Display, adaptive cruise control, MMI Navigation Plus, welches einen 8in Touchscreen und Bluetooth umfasst, und das Audi-Parking-Plus-System, mit  einer 360-Grad Kameraaustattung, die auf dem Auto-MMI-Display übertragen wird.

Der S8 nutzt die 520 PS und 650Nm-Version des neuen V8, sie bietet 76 hp und 110Nm mehr als der bisherige Motor. Der Verbrauch liegt bei 10.2l/100km, eine Verbesserung von 23% verglichen mit dem Vorgänger. Der S8 ist mit einem Acht-Gang-Tiptronic-Getriebe mit Sport-Hinterachsendifferential ausgestattet. Der Wagen wird auch wie die anderen S-Modelle mit der Luftfederung angeboten. Die dynamische Steuerung, welche die Lenkübersetzung an die Geschwindigkeit des Fahrzeugs anpasst, LED-Scheinwerfer und MMI Navigation Plus sind alle Standard.

Der S8 bietet auch einige Optionen wie Kohlefaser-Keramik-Bremsen, das 360-Grad Einpark System und Audi adaptive cruise control, welches auch side assist, lane assist, Anzeige der Geschwindigkeitsbegrenzung und Nachtsich enthält.

Alle neuen S-Modelle werden im Frühjahr 2012 verfügbar sein. Audi hat noch keine Preise bekanntgegeben.

Was kann man für die zukünftigen RS verionen dieser Autos erwarten? Wie beim S8 kann man wohl mehr Leistung erwarten, da es mehr Platz für größere Ladeluftkühler gibt. Die Frage ist, ob es theoretisch möglich ist, den stärkeren Motor in das kleinere Chassis einzupassen? Der Block und die Turbos passen ganz klar, allerdings entsteht doch eine Menge Hitze.

Und wie lange, dauert es bis sie diesen Motor in den R8 setzen? Er ist schon fast so leistungsstark wie der V10 in dem jetzigen R8 und erreicht ein höheres Drehmoment.

Lexikon
AudiAudi

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
IAATop 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller

neueste Artikel

Lexus auf der IAA: GS 300h
Lexus auf der IAA: GS 300hChristopher Bruce - 2013.09.11
Der BMW i8
Der BMW i8Christopher Bruce - 2013.09.10
Weltpremiere des Lexus LF-NX
Weltpremiere des Lexus LF-NXChristopher Bruce - 2013.09.09

Lexikon

schließen