Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Fahrberichte

autoviva2012-11-26 16:20:31

Kleine Autos, großer Durst - Kleinwagen im Verbrauchscheck

 
 
Slideshow
Der Citroën C1 verbraucht im Schnitt 6,4 Liter Super.

Wer sich heutzutage einen Kleinwagen zulegt, tut dies meist mit Blick auf den relativ geringen Verbrauch, wenn verglichen mit den höheren Fahrzeugklassen. Jeder Kleinwagen-Käufer ist sich beim Autokauf natürlich auch bewusst, dass die von den Herstellern angegebenen Normwerte meist recht optimistischer Natur sind und der Spritkonsum in der Praxis - und slbst bei sparsamer Fahrweise - immer noch ein gutes Stück höher liegt. Dass die Abweichungen jedoch oft 50 Prozent und mehr betragen, wie ein Praxistest von auto motor und sport jetzt ergab, hätten viele sicherlich nicht erwartet.

Die Journalisten testeten insgesamt sechs in Deutschland angebotene Kleinwagen. Der Verbrauch aller getesteten Modelle wird von den Herstellern offiziell mit unter 100 Gramm CO2 pro Kilometer angegeben. Damit sollte der Spritkonsum bei 3,8 Liter Diesel oder 4,3 Liter Benzin auf 100 Kilometern liegen.

In der Praxis konnte keiner der von den Herstellern angegebenen Werte bestätigt werden, die geringste Abweichung lag 47 Prozent über den Herstellerangaben, das schlechteste Ergebnis übertraf sie um 72 Prozent.

 

C1 1.0 AdvanceCitroën C1 1.0 Advance
2009
61 cu in
68 PS (Einheit)
98 mph
13.7s
vsFiat 500C 0.9 TwinAir Lounge Dualogic
2010
53 cu in
85 PS (Einheit) @ 5500 rpm
107 mph
11s
500C 0.9 TwinAir Lounge Dualogic

 

Der Citroën C1C1Citroën C1Frankreich, 2005 > 201436 Versionen
83 Fotos
schnitt mit 6,4 Liter Super, 2,1 Liter/49 Prozent mehr als die angegebenen 4,3 Liter, am besten bei den Benzinern ab. Am schlechtesten schnitt jedoch der Fiat 500C500 (modern)Fiat 500 (modern)Italien, 2007 > heute241 Versionen
581 Fotos
7 Videos
ab. Er verbraucht laut Fiat nur 3,9 Liter Super, schluckte im Test allerdings 6,7 Liter, das sind 72 Prozent mehr als angegeben.

 

fortwo coupé cdi puresmart fortwo coupé cdi pure
2010
49 cu in
54 PS (Einheit) @ 3800 rpm
84 mph
16.8s
vsRenault Twingo dCi FAP Authentique
2011
89 cu in
75 PS (Einheit)
106 mph
13.5s
Twingo dCi FAP Authentique

 

Bei den Dieselmotoren lag der Smart fortwo cdi mit 4,9 Litern knapp vor dem Renault TwingoTwingo Gen.2Renault Twingo Gen.2Frankreich, 2007 > 201449 Versionen
71 Fotos
, der auf 5,0 Liter kam. Aber diese beiden Kleinwagen haben mit 1,6 extra-Litern einen deutlich höheren Verbrauch, als die Normwerte vorgeben.

 

208 1.4 eHDi Access 2-tronicPeugeot 208 1.4 eHDi Access 2-tronic
2012
85 cu in
68 PS (Einheit) @ 4000 rpm
103 mph
16.5s
vsOpel Corsa 1.3 CDTI ecoFlex Start/Stop Selection
2011
76 cu in
95 PS (Einheit)
110 mph
12.3s
Corsa 1.3 CDTI ecoFlex Start/Stop Selection

 

Auch der Peugeot 208208 Gen.1Peugeot 208 Gen.1Frankreich, 2012 > heute109 Versionen
198 Fotos
3 Videos
e-HDI 68 EGS5 verbraucht nicht 3,4 Liter Diesel, sondern im Test 5,2 Liter. Schlusslicht bei den Dieselmodellen ist der Opel CorsaCorsa Gen.4 [D]Opel Corsa Gen.4 [D]Deutschland, 2006 > heute231 Versionen
379 Fotos
mit 5,7 Liter statt der angegebenen 3,5 Liter, eine 63-prozentige Abweichung.

Quelle: Motor Presse Stuttgart

 

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
FahrberichteTop 10FahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHerstellerFormel 1
schließen