Mache diese/n/s model deinen Fan

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Citroën C1

Citroën C1 (Frankreich, 2005-2014)

Citroën > C1 > Gen.1
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Abschnitt hinzufügen
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Modelleigenschaften

Produziert von französischen Hersteller Citroën seit 2005, ist der C1 ein Stadtauto, das als Teil des B-Zero-Projekts von PSA Peugeot Citroën in einem Joint-Venture mit Toyota entwickelt wurde. Dank dieses Joint Ventures wurden zur gleichen Zeit der C1, Peugeot 107107Peugeot 107Frankreich, 2005 > heute42 Versionen
81 Fotos
und Toyota AygoAygo Gen.1Toyota Aygo Gen.1Japan, 2005 > 201454 Versionen
87 Fotos
entwickelt.

Der Peugeot 107 ist identisch mit dem C1, abgesehen von dem vorderen Stoßfänger und Front- und Heckleuchten, während der Toyota Aygo etwas differenzierter ist, aber offensichtlich immer noch sehr ähnlich.

Der Citroen wurde erstmals 2005 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt und erhielt für das Modelljahr 2009 eine Reihe von Updates.



Zurück nach obenOben
Modellpflege 2012

Citroen zeigte eine überarbeitete Version des C1 auf dem Brüsseler Autosalon am 10. Januar 2012.

Das aufgefrischte Modell behält die Grundform des alten C1 bei. Der vordere Stoßfänger ist nun in drei unterschiedliche Abschnitte getrennt, mit dem Lufteinlass in der Mitte und den Nebelscheinwerfern zu beiden Seiten. Die vertikal angeordneten Tagfahrlichter sind bei den Nebelscheinwerfern platziert. Die Flanken und die Rückseite sind grundsätzlich identisch mit der vorherigen Version. Das Modell ist weiterhin als Drei- oder Fünftürer erhältlich.

Der C1 wird durch den gleichen Reihen-Dreizylinder-Motor mit 68 PS angetrieben. Selbst mit dem manuellen Getriebe wurde der Kraftstoffverbrauch verbessert. Emissionen wurden auf 99g/km CO2 reduziert, im Vergleich zu 106g/km beim Vorgänger. Citroen bietet auch ein neues elektronisches Getriebe-System (EGS) an. Das Automatikgetriebe wird mit am Lenkrad montierten Schaltwippen bedient.

Innen erhalten mit EGS ausgestatteten Varianten ein lederbezogenes Lenkrad. Das Radio wurde überarbeitet, um zum Armaturenbrett zu passen. Das Radio ist jetzt mitn MP3s kompatibel und hat USB- und Bluetooth-Verbindungen.

 



Zurück nach obenOben
Vielleicht interessierst du dich für:
Citroën


André Citroën war bereits seit vielen Jahren in der Automobilindustrie tätig. Während des Ersten Weltkrieges produzierte André Citroën Munition und Waffen für Frankreichs Armee Als der Konflikt endete fand sich Citroën mit einem "nutzlosen" Werk wieder, da keine Waffen mehr nachgefragt wurden. Daraufhin wandelte er die Anlage in eine Automobilfabrik um, die innova...  Mehr

schließen