Mache diese/n/s make deinen Fan

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Jeep

Jeep

Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika (1941 - heute)
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Abschnitt hinzufügen
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Firmengeschichte

Es gibt viele Theorien um den Ursprung des Wortes "Jeep", aber die glaubwürdigste Geschichte ist die, dass die frühen Geländewagen "GP" genannt wurden - für "Governmental Purposes" oder "General Purpose" - und das Wort wurde schließlich phonetisch verwischt, bis es zu "Jeep" wurde.

Eine weitere beliebte Theorie besagt, dass das Wort "Jeep" von einer Zeichentrickfigur aus den Popeye Cartoons stammt, die "überallhin gehen konnte", und "Eugene der Jeep" hieß.

In der Tat wurde "Jeep" auch umgangssprachlich für eine Reihe von Dingen verwendet, vor allem unter den Militärs, wie eine Art Spitzname. Wenn also die 4x4 Fahrzeuge für Tests im Feld ankamen, nannten die Soldaten sie "Jeep", weil es noch keinen richtigen Namen gab.

Damals wurden die Jeeps auch mit vielen anderen Worten benannt, wie etwa "Blitz-Buggy", "Peep" und "Pygmäen".

Während des Zweiten Weltkriegs, würden diese leichten Fahrzeuge mit Vier-Rad-Antrieb für US-Armee unverzichtbar, sowie für fast alle anderen militärischen Kräfte in der Welt.

1941 unterzeichnete der amerikanische Autobauer Willys-OverlandWillys-OverlandWillys-OverlandVereinigte Staaten von Amerika, 1912 > 19538 Modelle
36 Fotos
einen Vertrag, um mit dem Bau der 4x4-Fahrzeuge in großen Mengen zu beginnen. Das Unternehmen begann die Herstellung des ersten Civilian Jeep - genannt CJ - in der Fabrik in Toledo, Ohio.

Allerdings war Willys-Overland ein eher kleines Unternehmen mit nur einer Produktionsstätte, daher bat die Regierung der Vereinigten Staaten den amerikanische Autokonzern FordFordFordVereinigte Staaten von Amerika, 1903 > heute92 Modelle
2500 Fotos
11 Videos
, auch mit der Herstellung von Jeeps zu beginnnen, genannt "GPW", um sie von den Willys zu unterscheiden.

Die Marke Jeep hat seither vielen Eigentümern gehört, da Willys sie im Jahr 1953 an KaiserKaiserKaiserVereinigte Staaten von Amerika, 1945 > 19554 Modelle
32 Fotos
verkaufte und im Jahr 1970, kaufte American Motors (AMC)AMCAMCVereinigte Staaten von Amerika, 1954 > 198713 Modelle
10 Fotos
1 video
das Unternhmen von Kaiser. Im Jahr 1987 übernahm ChryslerChryslerChryslerVereinigte Staaten von Amerika, 1925 > heute70 Modelle
873 Fotos
1 video
schließlich das gesamte AMC Unternehmen, einschließlich der Marke Jeep.

Dennoch wurden die Jeeps für viele Zwecke jenseits der militärischen Nutzung sehr beliebt, sodass viele andere Automobilhersteller weltweit den Modelltyp zu imitieren begannen. Von 1954 an produzierte die französische Firma HotchkissHotchkissHotchkissFrankreich, 1903 > 19556 Modelle
den Jeep unter Lizenz von Willys zu bauen.

Heute gehören Jeep und Chrysler zur Chrysler Holding LLC und die Jeeps werden noch in der gleichen Fabrik in Toledo, Ohio, USA produziert.

Der Jeep wurde vom Museum of Modern Art als "Meisterwerk des funktionalistischen Designs" beschrieben.



Zurück nach obenOben
Logo

Vielleicht überraschend, hatte die Marke Jeep bis 2003 keine wirkliche grafische Identität, ehe das erste Logo entworfen wurde.

Das daraus resultierende Symbol repräsentiert einen Wrangler Jeep mit seinem sieben-Slot Kühlergrill, der rechteckigen Windschutzscheibe und seinen runden Scheinwerfern. Das Wort 'Jeep' steht über dieses Bild geschrieben.



Zurück nach obenOben
schließen