Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name deines Freundes:
Email deines Freundes:
deine Kommentare:
close

Nachrichten

Autoviva2013-09-26 17:03:31

20 Jahre Renault Twingo

Fröhlicher Alleskönner feiert Jubiläum

 
 
Slideshow
20 Jahre Renault Twingo

Seit 20 Jahren ist der Renault Twingo in Deutschland am Start. Als der kleine Franzose 1993 hierzulande auf die Straßen rollte, war er eine Sensation: ein Kleinwagen mit dem Konzept eines Monospace im futuristi­schem Bio-Design und mit hohem Niedlichkeitsfaktor. Seinem unwiderstehlichen Charme konnten sich die Auto­fahrer(innen) nicht entziehen: Mehr als 500.000 Exemplare der ersten Generation fanden allein in Deutschland einen Käufer. 

Auch die zweite Modellgeneration, die 2007 debütierte, entpuppte sich als Bestseller. Deutlich gereift und vorbildlich sparsam, trat sie eine echte Weltkarriere an. Heute ist der flotte Zweitürer aktueller denn je: Der kompakte Cityflitzer bietet mit sparsamen Motoren, der Variabilität eines Vans und Ausstattungsmerkmalen deutlich höherer Fahrzeugklassen agilen und umweltverträglichen Fahrspaß. 

Einmaliger Mix aus Charme und Flexibilität

Was Fachpresse und Käufer aber ganz besonders begeistert: Der Twingo verbindet jugendlichen Charme mit handfesten praktischen Vorteilen. Auf nur 3,43 Meter Länge überrascht der Kleinwagen mit Platz in Hülle und Fülle. Besonderer Clou ist die um 17 Zentimeter in Längsrichtung verschiebbare Rücksitzbank. Je nach Einsatz­zweck stehen damit üppiger Fußraum im Fond oder bis zu  261 Liter Ladevolumen zur Verfügung. Möglich macht das üppige Platzangebot der Mix aus langem Radstand (2,34 Meter), überdurchschnittlicher Breite (1,63 Meter) und stolzer Höhe  (1,42 Meter). Dank der extrabreiten Türen sind die Rücksitze auch für Hinterbänkler ohne Yoga-Kenntnisse zugänglich. 

Charmeur mit Langzeitqualitäten

Das Konzept ist so erfolgreich, dass der Twingo 15 Jahre ohne einschneidendes Facelift vom Band läuft. Allein in Deutschland verkauft Renault 517.600 Exemplare des charmanten Minis. Insgesamt fertigt der französische Hersteller rund 2,5 Millionen Twingo. Damit gehört der kompakte Monospace zu den meist- und längst­gebauten Modellen der Marke. Und ein Ende ist nicht in Sicht: Im kolumbianischen Envigado rollt der erste Twingo bis heute aus der Fabrik. 

2007: Start für die neue Twingo Generation

Veränderung bedeutet oftmals Fortschritt. Das gilt auch für den Twingo. 2007 stellt Renault die neue Generation des Kleinwagens vor. Das Nachfolgemodell bietet mehr Platz, mehr Motoren, mehr Variabilität, mehr Ausstattungen – und es wirkt deutlich gereifter und erwachsener. Anstelle der freundlich grinsenden Kulleraugen bestimmen jetzt groß dimensionierte Scheinwerfer in Tropfenform die Front. Gelungene Reminiszenz an den Vor­gänger: Die Motorhaube kommt weiterhin ohne Kühlergrill aus. 

Premiere für das neue Markengesicht im Twingo

Der Twingo ist es auch, der sich Ende 2011 als erstes Serienmodell mit dem neuen Markengesicht zeigt. Kennzeichen ist das prominent platzierte Firmenlogo. Damit das chromfarbene Emblem noch plastischer hervortritt, unterlegen es die Designer mit einer schwarzen, quer über die Frontpartie verlaufenden Blende, welche die Scheinwerfer elegant miteinander verbindet. Zwei groß­formatige kreisrunde Nebelleuchten erinnern an das Gesicht des Ur-Clio. 

Lexikon
RenaultRenault
TwingoTwingo

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
FahrkulturTop 10FahrberichteGenfer AutosalonElektro-AutosHerstellerFormel 1Fahrtipps
schließen