Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Aston Martin feiert Hundertjähriges mit CC100

Zwei Modelle werden im Mai bei den 24 Stunden am Nürburgring enthüllt

 
 
Slideshow
Das Design des CC100 ist vom DBR1 inspiriert

Dieses Jahr gibt es viele runde Geburtstage zu feiern. PorschePorschePorscheDeutschland, 1931 > heute43 Modelle
4654 Fotos
29 Videos
feiert 50 Jahre 911HorchHorchDeutschland, 1904 > 193125 Modelle
73 Fotos
und LamborghiniLamborghiniLamborghiniItalien, 1963 > heute32 Modelle
1453 Fotos
19 Videos
feiert das 50. Firmenjuiläum. Aston MartinAston MartinAston MartinGroßbritannien, 1914 > heute62 Modelle
1932 Fotos
24 Videos
schlägt allerdings beide mit seinem hundertjährigen Firmenjubiläum und feiert den Jahrestag mit zwei offenen Sportwagen auf der Grundlage des V12 VantageV12 VantageAston Martin V12 VantageGroßbritannien, 2009 > heute2 Fotos
1 video
, genannt CC100.

Die limitierten Sondermodelle werden bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring am 17. bis 20. Mai vorgestellt werden. Im Moment sind nicht viele Details bekannt, aber Aston Martin Chef Dr. Ulrich Bez sagte, dass der Entwurf vom DBR1DBR1Aston Martin DBR1Großbritannien, 1959 > 195915 Fotos
Rennwagen inspiriert wurde. Der CC100 hat weder Türen noch ein Dach.

Bei der Parade-Runde des Rennens wird Stirling Moss den DBR1 fahren, mit dem er 1959 die1000km am Nürburgring gewann, und Dr. Bez wird den CC100 steuern.

Aston Martin plant, beide Autos zu verkaufen, und sie werden zwischen €379,000 des V12 ZagatoV12 ZagatoAston Martin V12 ZagatoGroßbritannien, 2011 > heute19 Fotos
1 video
und € 1,6 Mio. des One-77One-77Aston Martin One-77Großbritannien, 2009 > heute2 Versionen
5 Fotos
kosten.

Aston Martin wird dieses Jahr mit mehreren Wagen bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring starten. Dazu gehören ein RapideRapideAston Martin RapideGroßbritannien, 2010 > heute11 Versionen
48 Fotos
2 Videos
mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle mit 500 PS. Der Wagen hat auch einen Benzintank, den er für etwa 20% des Rennens verwenden wird.

Quelle: Autocar

Lexikon
Aston MartinAston Martin

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
schließen