Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Concept Car Peugeot EXALT

Der EXALT bietet Erlebnis für die Sinne

 
 
Slideshow
Concept Car Peugeot EXALT

Mit dem Concept Car EXALT enthüllt PeugeotPeugeotPeugeotFrankreich, 1882 > heute120 Modelle
4048 Fotos
7 Videos
auf der Auto China in Peking (20.-29. April 2014) eine raffinierte Interpretation des Limousinen-Konzepts und knüpft an den bereits 2012 in Form der Studie Onyx präsentierten Ansatz an. Der EXALT bietet Erlebnis für die Sinne. Seine radikalen Designakzente, insbesondere bei der Materialauswahl, springen sofort ins Auge.

Die Studie präsentiert eine neue Auslegung der für den ONYX charakteristischen klaren Abgrenzung zwischen den Werkstoffen durch das Zusammenspiel von unbehandeltem Stahl und einem effizienten, an eine Haifischhaut erinnernden Textil, Shark Skin genannt.

Das Interieur mit seinem erstaunlichen Akustikkomfort lädt ein zur Beschäftigung mit den verwendeten Materialien: melierter Stoff, patiniertes Leder, unbehandelter Stahl und Ebenholz. Die Holzelemente ziert ein Motiv des Trios PINWU Design.

Durch die Technologie an Bord, wie zum Beispiel eine neue Interpretation des Peugeot i-Cockpit, das Schwarzlicht oder den Luftreiniger Pure Blue, wird jede Fahrt zu einem Erlebnis. Für Vortrieb sorgt ein HYbrid4-Benzinhybrid-Antriebsstrang mit 250 kW/340 PS.

Der EXALT ist gekennzeichnet von einer rassig-athletischen Linienführung und vermittelt so die expressiven Werte des Peugeot-Designs. Mit ihrer breiten Spur und ihren kräftig ausgeformten Radhäusern entfaltet die fünftürige Limousine ihre Designsprache auf einer Länge von 4,70 m. Das Zusammenspiel von ebenen Flächen und klaren Linien verbindet Aggressivität mit Sanftheit.

Der EXALT setzt auf Minimalismus: Alles unnötige Material wurde weggelassen. In den eingesetzten Werkstoffen treffen die Kulturen und das Know-how Frankreichs und Chinas aufeinander. Zudem wurden alle Materialien sorgfältig nach Effizienzkriterien ausgewählt.

Visionäres Konzept

Der Peugeot EXALT lebt den Ansatz der im Jahr 2012 präsentierten Studie OnyxOnyxPeugeot OnyxFrankreich, 2012 > 201225 Fotos
fort. Als Verweis auf die Arbeit an der Karosserie wird der Stahl unbehandelt verwendet. Auf diese Weise wird die Linienführung des Fahrzeugs allein über den Werkstoff zum Ausdruck gebracht. Die die Karosserie ergänzenden Teile wie die Felgen werden ebenfalls unbehandelt verwendet, sodass die Musterung durch das Fräswerkzeug sichtbar bleibt.

In allen Bereichen, in denen der Stahl nicht in Kontakt mit den Insassen kommt, bleibt er blank. Auf Höhe der Ellbogen und im Bereich der Oberarme wartet EXALT mit in warmen Tönen gehaltenem Holz auf. Ab der unteren Fensterlinie tritt an seine Stelle ein melierter Stoff auf Wollbasis, der die Türverkleidungen, die Armaturentafel und das Dach überzieht. Zwischen den beiden Materialien befindet sich ein per 3D-Druck erstellte Brücke, in der die Lautsprecher des Hi-Fi-Systems diskret untergebracht sind. Ihre Struktur lehnt sich an die eines schalltoten Raumes mit seinen Absorptionskeilen an.

Der Peugeot EXALT ist für alle Insassen gleichermaßen komfortabel. Die Schalensitze mit Verbundstoffstruktur verfügen über in meliertem Stoff ausgeführte Sitzflächen und -lehnen sowie über Seitenbereiche in patiniertem Leder.

Stoff und Leder werden in einem ressourcenschonenden Prozess verarbeitet. So wird der Stoff mithilfe von speziellen Werkzeugen in Form gebracht, um Schnitte und Schnittreste zu vermeiden. Dieses einfache Verfahren orientiert sich an den traditionellen Techniken großer Herrenausstatter. Der so bearbeitete Stoff weist Flächen ohne Nähte und mit klaren Falten auf.

Normalerweise werden für ein Auto nur fehlerfreie Leder ausgewählt und dann gegerbt, um ihnen eine perfekte Optik zu geben. Unter dem Aspekt der optimalen Nutzung der Häute finden beim EXALT auch Leder mit kleinen Fehlern Verwendung, die für eine ganz individuelle Note sorgen. In einem weiteren Schritt wird das Leder natürlich, ohne Verwendung chemischer Stoffe, gealtert.

Auf dunkles Ebenholz fiel die Wahl aufgrund seines edlen Charakters und da es auf dem asiatischen Kontinent beheimatet ist. Es wird von einem von der Agentur PINWU Design Trio entwickelten Motiv geziert, das einen Löwen in Verbindung mit Bambusrohren und Blättern zeigt. Auf das Holz gebracht wurde dieses Motiv von einem chinesischen Handwerker nach einer traditionellen Technik.

Des Weiteren wurde die Karbonfaser durch Basaltfaser ersetzt, einem natürlichen Verbundstoff. Dieser aus der Schmelze des gleichnamigen Steins hergestellte Werkstoff ermöglicht die Einsparung petrochemischer Ressourcen.

Leistungsstarke Motorisierung

Der nur 1.700 kg auf die Waage bringende Peugeot EXALT wird von einem HYbrid4-Plug-In-Hybridsystem mit einer auf alle vier Räder verteilten Gesamtleistung von 250 kW/340 PS angetrieben.

Unter der präzise geformten Motorhaube schlummert das von Peugeot Sport entwickelte 1,6-Liter-THP-Aggregat mit 199 kW/270 PS. Dieser an ein Sechsgang-Automatikgetriebe gekoppelte Vierzylinder-Benziner entwickelt eine spezifische Leistung von annähernd 170 PS pro Liter, was internationales Topniveau bedeutet.

Die Mehrlenkerhinterachse treibt ein Elektromotor mit 50 kW/68 PS Leistung im Elektro- oder Hybridmodus an. Er stellt zudem die Aufladung der Batterie per Bremsenergierückgewinnung sicher. Wenn der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt, erfolgt die Verzögerung durch das Bremsmoment der Elektromotors. Auf diese Weise wandelt die HYbrid4-Technologie die bei einem konventionellen System als Wärme an den Bremsscheiben und Bremsbelägen verlorene Bewegungsenergie in elektrischen Strom um.

Als intelligentes System passt sich der HYbrid4-Antrieb in Sekundenbruchteilen den Wünschen des Fahrers an und wählt den entsprechenden Modus aus: Elektromodus, Benzinmodus oder Benzin-Elektro-Hybridmodus. Für den Fahrer entsteht so ein intensives Reiseerlebnis basierend auf dem Know-how von Peugeot in Sachen Fahrverhalten.

Lexikon
PeugeotPeugeot

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!

Mehr über Peugeot

schließen