Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name deines Freundes:
Email deines Freundes:
deine Kommentare:
close

Nachrichten

autoviva2012-06-01 15:21:11

Die 10 verrücktesten Tankstellen der Welt

Wo das Auftanken noch richtig Spaß macht

Bei stetig steigenden Benzinpreisen, kann das Einbiegen auf die Auffahrt der Tankstelle eine ziemlich unangenehme Angelegenheit sein. Allerdings gibt es einige Tankstellen, wo das Wechseln des hart verdienten Geldes in ein paar Liter schwarzen Goldes durch das Erlebnis eines besonderen Ortes, eines lustigen Gebäudes oder einem humorvollen Tankwart versüßt wird. Einige Tankstellen sind sogar so unverschämt absurd, dass wir sicher sind, dass niemand der dort getankt hat, sie je vergessen wird.

Wir haben uns auf die Suche nach den verrücktesten Tankstellen gemacht, die auf ihre ganz eigene Art ein Lächeln auf die Gesichter der Kunden zaubern, und das obwohl sie sie ein gutes Stück ärmer machen.

Flugzeugtankstelle

Die kleine kalifornische Stadt Caruthers hinterlässt mit seiner Flugzeug-geschmückten Tankstelle einen großen Eindruck bei Reisenden. Die genaue Verbindung des lokalen Geschäfts mit dem Flugzeug bleibt unklar, es steht jedoch fest, dass dies ein gelungener Marketing-Coup ist und jeder Junge der Gegend seinen Vater bitten wird hier, und nirgendwo anders, zu tanken.

Hut-und-Stiefel-Tankstelle

Die Hat 'n Boots Tankstelle war von den 50er bis in die 80er Jahre in Betrieb. Autofahrer im Bundesstaat Washington, USA, konnte ihre Rechnungen unter dem Cowboy-Hut zahlen und  in den Stiefeln die Toilette aufsuchen. Die Anlage wurde in einen Park verlegt nachdem sie außer Betrieb war. Wie jemand eine solche Tankstelle schließen konnte ist uns ein Rätsel, das Geschäft müsste doch eigentlich brummen!

Cowboytankstelle

Und wo wir schon bei Hüten und Stiefeln sind ... die Vaughn Phillips 66 Gas Station in Fort Dodge, Iowa, zeugt wirklich vom Geist des wilden Westens Geist mit einem riesigen Cowboy zur Bewachung der Einfahrt. Mit solch einer Sehenswürdigkeit muß es sich hier einfach jedermanns Lieblings-Tankstopp in der Region handeln.

 

Relikt aus der Vergangenheit

Ein weiteres Relikt aus dem wilden Westen der USA ist diese alte Tankstelle am Woods Point. Berichten zufolge hat sich die Holzhütte seit Jahrzehnten nicht ein bisschen verändert (abgesehen von etwas mehr Rost) und natürlich ist sie immer noch voll funktionsfähig, um den einsamen Reisenden zu dienen.

 

Etwas andere Preise

Die Besitzer dieser Tankstelle scheinen sich wohl bewusst zu sein über die öffentliche Wahrnehmung der Benzinpreise. Und so haben sie einfach den Preisanstieg in das übersetzt, als was ihre Kunden ihn sehr wahrscheinlich empfinden: regelrecht körperlich schmerzhaft.

Hell (Hölle)

Im gleichen Geist wie das vorherigen Beispiel ... diese subtile Namensänderung zeigt recht anschaulich, was die meisten Fahrer mit einer Tankstelle assoziieren. Ob die Hölle der Ort ist an dem sie Benzin mit einem Arm oder Bein bezahlen, da sind wir nicht sicher, aber wir wissen, dass es definitiv weh tut.

Gottes Tankstelle

Mammoth, Arizona, hat seine ganz spezielle Tankstelle. Hier finden sich nicht so banale Dinge wie ein paar Liter Bleifrei, nein, hier kann man eine gute Dosis frommen Glauben tanken. Ob das Auto damit noch 500 Meilen weiter fährt, ist allerdings fraglich.

 

Shell-Tankstelle

Diese ganz besondere und einzigartige Shell-Tankstelle ist in North Carolina zu finden. Ursprünglich wurden im Jahr 1930 acht dieser muschelförmigen Stationen gebaut, aber dies ist die letzte überlebende. Sie wurde von den lokalen Behörden restauriert und dient heute als Büro. Obwohl sie außer Betrieb ist, ist dies wohl einer der seltsamsten Tankstellen wir uns vorstellen können.

Teekannen-Tankstelle

Ein weiteres Beispiel für humorvolles, frühes Tankstelle Design. Diese Tanke in Form einer Teekanne wurde in den 1920er Jahren im Bundesstaat Washington, Sie ist eine ironische Fußnote zum Teapot Dome Vorfall, einem der größten Bestechungsskandale Amerikas.

Bedrock City Tankstelle

Wenn Du dachtest, das Flintmobile liefe mit Fußantrieb, liegst du falsch. Auch Bedrock City hatte schon seine eigene lokale Tankstelle, von einem freundlichen Dino betrieben. Du glaubst es nicht? Dann empfehlen wir einen Besuch in Valle, Arizona, um es mit eigenen Augen zu erleben.

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Top 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHerstellerFormel 1Fahrtipps
schließen