Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name deines Freundes:
Email deines Freundes:
deine Kommentare:
close

Nachrichten

2014-06-18 10:09:27

Die neue Generation CLS

Kult-Design mit Lichttechnik der Zukunft

 
 
Slideshow
Die neue Generation CLS

Mercedes-BenzMercedes-BenzMercedes-BenzDeutschland, 1924 > heute197 Modelle
9862 Fotos
33 Videos
hat das viertürige CLSCLS-ClassMercedes-Benz CLS-ClassDeutschland, 2003 > heute2 Baureihen
73 Versionen
202 Fotos
4 Videos
Coupé sowie den CLS Shooting Brake umfangreich überarbeitet. Beide Design-Ikonen präsentieren sich nun mit geschärfter Frontpartie. Ihr nochmals aufgewertetes Interieur wartet mit vielen neuen, handwerklich perfekt inszenierten Details auf und verbindet modernen Luxus mit leidenschaftlicher Sportlichkeit. Zudem bringen sie technische Innovationen mit Vorbildfunktion auf die Straße.

Die futuristischen MULTIBEAM LED Scheinwerfer öffnen neue Dimensionen der Lichttechnik. Mit ihren hochauflösenden LED-Modulen leuchten sie jede Verkehrssituation automatisch bestmöglich aus. Ebenfalls technische Avantgarde sind das 9-Gang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC, neue, leistungsstarke Motoren, intelligent vernetzte Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme sowie ein progressives Multimediasystem mit Internet. Leistungsmäßig übernehmen die AMG Varianten CLS 63 AMG Coupé und Shooting Brake mit bis zu 430 kW (585 PS) die Pole Position. Bei allen Modellen mit an Bord sind die vielfältigen neuen Online-Dienste von Mercedes connect me.

Effiziente und sportliche Motoren

Begeisternde Dynamik und vorbildliche Effizienz – das sind die Stärken der fünf Motoren, die in der neuen Generation der CLS-Klasse zur Verfügung stehen. Alle erfüllen die Euro-6-Norm. Neu in dieser Klasse ist der CLS 220 BlueTEC mit Vierzylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung der vierten Generation, zweistufiger Abgasturboaufladung und BlueTEC Technologie. Er leistet 125 kW (170 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Im CLS 250 BlueTEC stellt der Vierzylinder-Diesel 150 kW (204 PS) und ein Drehmoment von 500 Nm auf Abruf bereit. Diese Werte übertrifft der V6-Diesel im CLS 350 BlueTEC mit 190 kW (258 PS) und einem Drehmoment von 620 Nm.

Ebenfalls neu: der V6-Benzinmotor mit Abgasturboaufladung im CLS 400 mit dreieinhalb Liter Hubraum und Biturbo-Antrieb. Er setzt dank seinem Leistungspotenzial und seinem enorm hohen Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen neue Maßstäbe in seinem Segment. Gegenüber seinem Vorgänger mit Saugmotor leistet er mit 245 kW (333 PS) 20 kW mehr. Sein Drehmoment steigt um 110 Nm auf 480 Nm und steht im breiten Drehzahlbereich von 1200 bis 4000 U/min  zur Verfügung. Die Leistungsspitze markiert der CLS 500 mit 300 kW (408 PS) und bis zu 600 Nm Drehmoment.

Außerdem werden künftig vier statt bisher zwei Modelle mit permanentem Allradantrieb angeboten. Newcomer sind der CLS 250 BlueTEC 4MATIC sowie der CLS 400 4MATIC.

Höchstleistung und Effizienz: Der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor

410 kW (557 PS) bis 430 kW (585 PS) und 720 bis 800 Newtonmeter – bezogen auf Höchstleistung, Drehmoment und Verbrauch zählt der AMG 5,5‑Liter-V8-Biturbomotor zu den effizientesten in Serie gebauten Achtzylinder-Triebwerken der Welt. Der CLS 63 AMG mit 410 kW (557 PS) und Hinterradantrieb verbraucht nach NEFZ gesamt 9,9 Liter auf 100 Kilometer (231 Gramm CO2 pro Kilometer). Die Variante mit 410 kW und Performance-orientiertem AMG Allradantrieb 4MATIC sowie das S-Modell mit 430 kW (585 PS) und Allrad rangieren mit 10,4 bis 10,6 Litern je 100 km (243 Gramm bis 248 Gramm CO2/km) nur unwesentlich darüber. Alle CLS 63 AMG Modelle erfüllen bereits heute die zweite Stufe der Abgasnorm EU6.

Lexikon
Mercedes-BenzMercedes-Benz
CLS-KlasseCLS-Klasse

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!

Mehr über Mercedes-Benz

schließen