Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

DS 3 und DS 3 Cabrio

Mit neuer Lichtsignatur noch unwiderstehlicher

 
 
Slideshow
DS 3 und DS 3 Cabrio

Der DS 3DS3DS DS3Frankreich, 2010 > heute111 Versionen
298 Fotos
und das DS 3 Cabrio brechen mit altbekannten Mustern und betonen durch eine neue einzigartige und technologisch anspruchsvolle Lichtsignatur noch mehr ihre Persönlichkeit. Ein neuer „Blick“, der mit anderen Weiterentwicklungen einhergeht, machen den DS 3 und das DS 3 Cabrio so unwiderstehlich wie nie: Einführung der Technologie „Active City Brake“, neue Motorisierungen, die der Schadstoffnorm Euro 6 genügen, oder auch neue Möglichkeiten der Personalisierung.

Als erstes DS Modell hat der DS 3 neue Maßstäbe gesetzt. Sein Design, seine Dynamik und seine Möglichkeiten zur Personalisierung haben ihn zu einer Auto-Ikone gemacht, mit fast 300.000 verkauften Exemplaren seit seiner Einführung und einer Eroberungsquote von 66 Prozent.

Ein einzigartiger, fesselnder „Blick“, geprägt von Technologie

Der DS 3 und das DS 3 Cabrio bestechen durch neue Scheinwerfer, die als Weltneuheit die LED- und Xenon-Technologie mit neuen Richtungsanzeigern mit Lauflicht verbinden.

Diese neuen Scheinwerfer verleihen dem DS 3 eine noch leistungsstärkere und klarere Sicht und bieten sowohl bei Abblendlicht als auch bei Fernlicht außergewöhnliche Leuchteigenschaften. Durch den kombinierten Einsatz von drei LED-Modulen und einem Xenon-Modul ergibt sich eine starke, breite und gleichmäßige Ausleuchtung, was bei Dunkelheit für bessere Sichtverhältnisse und mehr Komfort sorgt.

Der neue „Blick“ ermöglicht beim Abblendlicht und beim Fernlicht eine Verringerung des Energieverbrauchs um 35 Prozent beziehungsweise 75 Prozent. Überdies sind die LED-Leuchten mit ihrer Standard-Lebensdauer von 20.000 Stunden 20 Mal länger nutzbar als Halogenlampen.

Inspiriert von den Concept Cars Numéro 9 und Wild Rubis, greift dieser neue „Blick“ das Prinzip unabhängiger Module auf, die in ihrem Design einem Diamanten in seiner Schatulle nachempfunden sind. Der DS 3 verfügt zudem über Richtungsanzeiger mit Lauflicht, eine einzigartige Innovation in diesem Segment.

Diese neue Lichtsignatur wird durch LED-Tagfahrleuchten an den vorderen Lufteinlässen komplettiert, die den DS 3 und das DS 3 Cabrio so unverkennbar machen. Hinten zeichnen sich der DS 3 und das DS 3 Cabrio auch durch ihre LED-Rückleuchten mit 3D-Effekt aus. Diese 3D-Leuchte ziert ein verchromtes DS Logo mit einem eingeprägten schwarzen DS Schriftzug.

Der DS 3 und das DS 3 Cabrio profitieren somit von einer bemerkenswerten und leistungsstarken Lichtsignatur, die eine technologische Vorreiterrolle übernimmt.

Neue Raffinesse

Damit der DS 3 und das DS 3 Cabrio einzigartig bleiben und an Attraktivität gewinnen, werden neue Möglichkeiten zur Personalisierung eingeführt.

So wird der DS 3 durch ein neues Dekor des Armaturenbretts per Lasergravur und einen Siebdruck auf der hinteren Seitenscheibe aufgefrischt. Innovative Verfahren mit einem Motiv, das mit einem Zwinkern auf die Pariser Herkunft des DS anspielt. Die „Irrésistible Paris“ genannte Personalisierung sorgt mit ihren Anklängen an symbolträchtige Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm und Triumphbogen für einen Hauch von Pariser Architektur.

Neue leistungsstarke und effiziente Motorisierungen

Um die erlebte Dynamik zu verstärken, erhält der DS 3 neue Benzin- und Dieselmotorisierungen, die bereits jetzt der Schadstoffnorm Euro 6 genügen.

Bei den Dieselmotoren sind dies der BlueHDi 120 und der BlueHDi 100. Diese leistungsstärkeren und umweltfreundlicheren Motorisierungen stellen Spitzentechnologie dar. Die BlueHDi-Motoren beinhalten ein SCR-Modul (Selective Catalytic Reduction), das vor dem Dieselpartikelfilter angeordnet ist. Mit dieser Technologie lassen sich NOx-Emissionen erheblich verringern (minus 90 Prozent) und zugleich die CO2-Emissionen reduzieren.

Somit profitiert der DS 3 von den saubersten Dieselmotoren in seinem Segment: dem BlueHDi 100, Best in Class mit einer Version mit 79 g/km CO2, und dem BlueHDi 120 mit 94 g/km CO2. Sie sind auch genügsamer (3,0 l/100 km beim BlueHDi 100 und 3,6 l/100 km beim BlueHDi 120) und bieten mehr als je zuvor außerordentliche Leistungswerte.

Als Benziner behält der DS 3 den „Racing“-Motor mit 207 PS und den THP 155 im Programm bei, die wegen ihres Durchzugsvermögens und ihrer Elastizität vor allem im unteren Drehzahlbereich für sich sprechen. Darüber hinaus ist der DS 3 mit der Motorisierung e-VTi 82 ETG aus der PureTech-Familie verfügbar, welche die Schadstoffnorm Euro 6 erfüllt. Dieser Motor ist wirtschaftlich (Gesamtverbrauch 4,1 l/100 km) und umweltschonend (95 g/km CO2) zugleich. Er wird zusammen mit dem elektronisch gesteuerten Getriebe ETG (Efficient Tronic Gearbox) angeboten. Dieses 5-Gang-Getriebe verfügt über eine Kriechfunktion und eine optimierte Gaspedal-Kennlinie, was eine bessere Dosierbarkeit für ein sanftes Anfahren ermöglicht.

Lexikon
CitroënCitroën
DS3DS3

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!

Mehr über Citroën

DS3 Red Edition
DS3 Red Edition - 2014.03.21
Citroën C4 Cactus
Citroën C4 Cactus - 2014.02.07
schließen