Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Honda CR-V erreicht 5 Sterne im Euro NCAP Crashtest

Der SUV erreichte die Bestnote

 
 
Slideshow
Honda CR-V erreicht 5 Sterne im Euro NCAP Crashtest

Der Honda CR-VCR-V Gen.4Honda CR-V Gen.4Japan, 2012 > heute36 Versionen
38 Fotos
erhielt mit fünf Sternen die Bestnote im Crashtest. Untersucht wurden der Insassenschutz, die Kinder- und Fußgängersicherheit sowie die Verfügbarkeit von Fahrerassistenzsystemen. Seit der Einführung der aktuellen Euro NCAP-Testkriterien im Februar 2009 erhielten alle getesteten AHondaHondaHondaJapan, 1948 > heute102 Modelle
2431 Fotos
10 Videos
Modelle fünf Sterne: AccordAccordHonda AccordJapan, 1976 > heute9 Baureihen
268 Versionen
387 Fotos
1 video
, InsightInsightHonda InsightJapan, 2000 > heute2 Baureihen
19 Versionen
46 Fotos
, JazzJazzHonda JazzJapan, 2001 > heute3 Baureihen
58 Versionen
114 Fotos
, CR-ZCR-ZHonda CR-ZJapan, 2010 > heute24 Versionen
57 Fotos
, CivicCivicHonda CivicJapan, 1972 > heute10 Baureihen
319 Versionen
453 Fotos
2 Videos
und jetzt auch der neue CR-V.

Elektronisches Stabilitätsprogramm VSA (Vehicle Stability Assist) mit Traktionskontrolle
VSA gewährleistet, dass das Fahrzeug auch in Kurven, beim Beschleunigen oder bei plötzlichen Fahrmanövern unter Kontrolle bleibt. Das System wendet dazu die Bremskraft auf ein oder mehrere Räder unabhängig voneinander an und steuert gleichzeitig Drosselklappe, Zündung und Kraftstoffsysteme, damit der Fahrer die gewünschte Fahrtrichtung beibehalten kann.

Adaptive elektrische Servolenkung MA-EPS (Motion Adaptive Electric Power Steering): Das System registriert eine Instabilität des Fahrzeugs auf glatter Straße sowohl während Kurvenfahrten als auch beim Bremsen und gibt automatisch Impulse, die den Fahrer veranlassen, in die richtige Richtung zu lenken. MA-EPS erhöht die Fahrzeugeffizienz, verbessert die Rückmeldung an den Fahrer und verringert das Unter- und Übersteuern.

Emergency Stop System (ESS): ESS löst bei einer Notbremsung automatisch ein schnelles Blinken der Warnblinkanlage aus. So wird der nachfolgende Verkehr gewarnt und das Risiko eines Auffahrunfalls verringert.

Das Honda Safety-Paket besteht aus drei Technologien:

1. Aktiver Spurhalteassistent LKAS (Lane Keeping Assist System)
Über eine Kamera erfasst LKAS die Fahrbahnmarkierungen. Stellt das System fest, dass das Fahrzeug nicht in der Mitte der Spur fährt, leitet es automatisch einen korrigierenden Lenkvorgang ein.

2. Adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC (Adaptive Cruise Control)
ACC ermöglicht es, die Geschwindigkeit und den bevorzugten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzustellen. Wird der gewählte Abstand unterschritten, bremst das System das Fahrzeug ab. Wird mehr Bremskraft benötigt, macht das System den Fahrer durch optische und akustische Signale darauf aufmerksam.

3. Kollisionswarnsystem CMBS (Collision Mitigation Braking System)
CMBS überwacht den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, warnt den Fahrer, wenn es zu einer Kollision kommen könnte, und trägt durch einen aktiven Bremseingriff dazu bei, den Aufprall zu verringern, wenn ein Zusammenstoß unvermeidlich ist.

Die ACETM-Karosseriestruktur bietet in den verschiedensten Unfallsituationen einen verbesserten Insassenschutz. Ein an der Fahrzeugfront befestigter polygonaler Rahmen verhindert die Verformung der Fahrgastzelle und leitet die bei einem Unfall einwirkenden Kräfte von den Insassen weg. Die ACETMStruktur trägt darüber hinaus aber auch dazu bei, den Partnerschutz bei einem Unfall insbesondere zwischen Fahrzeugen unterschiedlicher Größe und Gewichtsklassen zu verbessern.

Die Frontpartie des neuen CR-V wurde so konzipiert, dass sie die Energie bei einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger absorbiert. Zu den speziellen Maßnahmen zum Fußgängerschutz gehören ein hindernisfreier Raum unterhalb der Motorhaube, der mehr Platz für Verformungen lässt, Scheibenwischergelenke, die im Fall eines Aufpralls brechen und energieabsorbierende Kotflügelbefestigungen und Motorhaubenscharniere

In die Vordersitze des neuen CR-V ist ein Schleudertrauma-Schutzsystem integriert, das speziell entwickelt wurde, um die Schwere von Nackenverletzungen bei einem Auffahrunfall abzuschwächen.
 

Lexikon
HondaHonda
CR-VCR-V
CR-V Gen.4CR-V Gen.4
CR-V 2.2 i-DTEC 4WD LifestyleCR-V 2.2 i-DTEC 4WD Lifestyle
Motor
Reihen 4
Hubraum
134 cu in
Höchstgeschwindigkeit
118 mph
Getriebe
6, manuell
Höchstleistung
150 PS (Einheit) @ 4000 rpm
Typ
SUV
Kraftstoff
Diesel
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
42 US MPG
Preis
$ 66.417
* basierend auf Preisangaben aus Portugal
jährliche Unterhaltskosten
$ 2.159

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Sicherheit und TechnologieTop 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller

Mehr über Honda

Honda Concept M - ein neuer MPV aus Japan
Honda Concept M - ein neuer MPV aus JapanChristopher Bruce - 2013.04.23
schließen