Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Lexus präsentiert neue Generation des LS

 
 
Slideshow
Das Flaggschiff der Marke wartet sowohl mit überarbeitetem Karosseriedesign als auch mit neuer Innenraumgestaltung auf.

LexusLexusLexusJapan, 1989 > heute26 Modelle
1503 Fotos
6 Videos
hat die neue Generation des LSLSLexus LSJapan, 1989 > heute4 Baureihen
46 Versionen
98 Fotos
in Form des LS 460 und LS 600h präsentiert. Die Baureihe wird noch durch die F Sport Varianten erweitert werden.

Das Flaggschiff der Marke wartet sowohl mit überarbeitetem Karosseriedesign als auch mit neuer Innenraumgestaltung auf und erhielt mehr als 3.000 Änderungen gegenüber dem aktuellen LS.

Das Karosseriedesign ist nun vom neuen Diabolo Kühlergrill geprägt, er verweist auch auf das Design künftiger Modelle. Sämtliche Leuchten von den Scheinwerfern, Blinkern und Rückleuchten über die vertikal angeordneten Nebelscheinwerfer bis zu den L-förmigen Tagfahrleuchten sind in LED-Technologie verfügbar.

Durch neue Verfahren und Technologien konnte Lexus die Steifigkeit der Karosserie erhöhen. Dadurch erhöhen sich Fahrstabilität und Fahrkomfort, ohne die Handlingeigenschaften der Limousine zu beeinträchtigen. Die Regelung des Adaptiven variablen Fahrwerks wurde ebenfalls überarbeitet. Die modifizierte Lenkung agiert jetzt mit einer direkteren Rückmeldung. Auch das Bremssystem wurde auf ein verbessertes Pedalgefühl hin angepasst.

Dem Fahrer stehen fünf Fahrmodi ECO, COMFORT, NORMAL, SPORT S und SPORT S+ zur Auswahl – von kraftstoffsparend und komfortabel bis zu dynamisch und sportlich.

Die F Sport Varianten des LS kombinieren ein sportlicher orientiertes Innen- und Außendesign mit erhöhter Fahrdynamik. Dazu zählen unter anderem ein Sportfahrwerk mit Tieferlegung um zehn Millimeter, Sechskolben-Bremszangen von Brembo vorn sowie Schaltwippen am Lenkrad.
Der heckgetriebene LS 460 hat in der F Sport Variante von einem Torsen-Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf und automatischem Zwischengas beim Herunterschalten.

Auch die Isolierung von Motor-, Straßen- und Windgeräuschen wurde verbessert, und optional ist der neue LS erstmals mit Hohlkammer-Rädern zur Minimierung der Geräuschentwicklung ausgestattet.

Die Klimatisierung aller Sitze ist beim neuen LS erstmals in eine zentral geregelte Klimatisierungsautomatik (Lexus Klima Concierge) eingebunden.

Über das Remote Touch Bedienelement und das 12,3 Zoll große Multiinformations-Display lassen sich die Funktionen des Infotainment Systems bedienen.

Das neue Advanced Pre-Crash Safety System (A-PCS) unterstützt den Fahrer sowohl bei Tageslicht als auch bei Dunkelheit dabei, Kollisionen zu verhindern bzw. deren Folgen möglichst gering zu halten.

Das neu entwickelte Adaptive Fernlicht (AHS) blendet das Fernlicht automatisch bei entgegenkommenden oder vorausfahrenden Fahrzeugen aus. Überarbeitet hat Lexus auch den Spurhalte-Assistenten, der nun auch die Einflüsse der Fahrbahnneigung und des Seitenwinds in seine Funktion einbezieht. Zuguterletzt verfügt der neue Lexus LS über einen Blind Spot Monitor, der die toten Winkel der Außenspiegel überwacht und den Fahrer gegebenenfalls warnt, und das Lexus Night View System, das ein Bild der vorausliegenden Fahrbahn im 12,3-Zoll Display darstellt.

Lexikon
LexusLexus
LSLS

0 Kommentare

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
schließen