Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Mercedes bringen SL65 AMG mit V12 Biturbo Flaggschiff

 
 
Slideshow
Mercedes SL65 AMG with Biturbo V12 Tops Range

Mercedes bauen einige großartige Roadster, aber die Namensgebung der Marke ist dabei ziemlich verwirrend. Ende Februar zeigten sie den neuen SL63 AMG , und jetzt bringen Mercedes den SL65 AMG als Flaggschiff der Modellpalette heraus. Glaubte man dem Namen, wäre das neue Auto nur um zwei Ziffern besser, dabei ist es tatsächlich so viel mehr als das. Anstelle des 5.5l V8 Bi-Turbo im SL 63 AMG, verwendet der SL65 AMG einen 6.0l V12 Bi-Turbo. Das hätten sich Mercedes schon eine höhere Zahl in ihre Nomenklatur kosten lassen.

Der SL65 AMG ist das erste Fahrzeug mit der neuen standard AMG Nase. Es trägt ein einziges, rundes Emblem mit zwei verchromten "Klingen", die in das Emblem übergehen.

Der neue 6.0l V12-Motor wird wohl das schlagende Argument für die Kundschaft. Natürlich hat das Auto auch das Aluminium-Fahrwerk und ein neues, leichteres Aluminium-Monocoque, wie die gesamte neuen SL-Klasse, aber der Biturbo-Motor ist das, was dieses Auto wirklich verkaufen wird. Er produziert 630 PS und 1.000 Nm Drehmoment (738 £-ft), im Vergleich zu 537PS und 800Nm Drehmoment im Standard-SL63 AMG.

Alle Fahrzeuge erhalten das Mercedes Sieben-Gang AMG SPEEDSHIFT PLUS Getriebe mit Eco-Mode und Stopp/Start.

Laut Mercedes beschleunigt der Wagen in 4 Sekunden auf 100km/h, was zwei Zehntel schneller wäre als die vorherige Generation. Die 200 km/h werden in 11,8 Sekunden geknackt. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250km/h beschränkt.

Trotz der hohen Leistung, bringt der neue SL-Chassis 170kg weniger als das Vorgängermodell auf die Waage und hat ein Gesamtgewicht von 1.950 kg. Der Verbrauch liegt 17% niedriger als bei der vorherigen Generation bringt es auf einen kombinierten Verbrauch von 11.6l/100km. Das ist zum Teil der neuev elektromechanischen Lenkung gedankt.

Die Bremsen messen 390x36mm vorne und im hinteren 360x26mm. Käufer können auch optional Carbon-Keramik-Bremsen von AMG wählen.

Ansonsten ähnelt das Auto dem SL63 AMG. Es bietet die gleichen Active Body Control und ESP Systeme der weniger teuren Variante. Das MAGIC SKY CONTROL Dach ist ebenfalls optional.

„Die Kombination aus exklusiver V12-Dynamik und kultiviertem Roadster-Genuss war bereits beim Vorgängermodell einzigartig. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem neuen SL 65 AMG ein unvergleichlich faszinierendes High‑Performance Automobil für die kleine, aber treue Fangemeinde entwickelt haben“, sagte Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH

Das Auto wird im September auf der New York Motor Show präsentiert und wird in Deutschland 236.334 € kosten, einschließlich der 19% MwSt.

Lexikon
Mercedes-BenzMercedes-Benz
SL-KlasseSL-Klasse
SL-Klasse Gen.4SL-Klasse Gen.4

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!

Mehr über Mercedes-Benz

schließen