Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Christopher Bruce2012-04-26 17:05:40

Mercedes C63 AMG Black Series debütiert als DTM Safety Car

 
 
Slideshow
Der Wagen wird von einem AMG 6.3l V8 Motor mit 517PS angetrieben.

Mercedes neue C63 AMG Black Series stellt das neue DTM-Safety-Car.

Das Äußere der Black Series basiert auf dem C63 AMGC 63 AMG Sport SedanMercedes-Benz C 63 AMG Sp...Deutschland, 2010 > heute1 photo
, allerdings im Coupé-Format und nicht als Limousine. Ein neuer Front-Splitter mit Winglets und Kohlefaser-Komponenten sind im Grunde die einzigen Änderungen. Der Kohlefaser-Heckflügel ist optional. Im Inneren verzichtet das Auto auf die hinteren zwei Sitze, um Gewicht zu sparen.

Der Innenraum bekommt zwei AMG Sport-Schalensitze mit mehr Seitenhalt als das Serienauto und Vierpunktsicherheitsgurten. Das Lenkrad ist mit Nappaleder und Velourslederimitat überzogen, der obere und untere Bereich sind abgeflacht. Das Interieur trägt außerdem das Logo der Black Series.

Das Safety Car ist mit einem Funkgerät, TV-Monitor und LED-Leuchten auf dem Dach ausgestattet. Der Monitor überträgt das Bild von einer im hinteren Nummernschild angebrachten Kamera.

Die neue C63 AMG Black Series wird von einem 6.3L V8 mit 517PS und 620 Nm Drehmoment angetrieben, und hat damit eine höhere Leistung als die DTM-Autos die es überwacht, welche mit 500 PS auskommen müssen. Der V8er treibt die Black Series in 4,2 Sekunden auf 100km/h mit einer elektronisch begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

Das Safety Car hat eine AMG Sport-Abgasanlage, die das Auto ein wenig lauter macht, und für die Straßenversion optional ist. Der Antrieb wird über Mercedes SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Getriebe mit vier Fahrprogrammen, Differenzialsperre hinten und Dreistufenstabilitätskontrolle auf die Hinterachse übertragen. Der Wagen nutzt außerdem ein einstellbares Gewindefahrwerk und Bremsen, die laut Mercedes, sogar unter Rennbedingungen nicht abnutzen.

Die Black Series wird mit einem AMG Track-Paket verfügbar sein, das einen hintere Differenzialkühler und Reifen mit stärkerer Haftung umfasst; das AMG Aerodynamik-Paket beinhaltet einen Kohlefaser-Front-Splitter und einstellbare Kohlefaser-Heckflügel, und das AMG Exterieur Carbon-Paket ergänzt die Serienausstattung um Kohlefaser-Komponenten am Spiegelgehäuse, den Seitenteilen und Front-Diffusor. Die Option Pakete werden beim Händler eingebaut und könne jederzeit nach dem Kauf hinzugefügt werden. Alle Optionen finden sich im Safety-Car installiert.

Das Safety Car wechselt sich von Rennen zu Rennen mit Audi und BMW ab.

Lexikon
Mercedes-BenzMercedes-Benz
C-KlasseC-Klasse
C-Klasse Gen.4C-Klasse Gen.4
C 63 AMG Black SeriesC 63 AMG Black Series
Motor
V 8
Hubraum
379 cu in
Höchstgeschwindigkeit
155 mph
Getriebe
7, Automatik
Höchstleistung
517 PS (Einheit) @ 6800 rpm
Typ
Coupé
Kraftstoff
Benzin
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
19,28 US MPG
Preis
$ 167.027
* basierend auf Preisangaben aus Deutschland
jährliche Unterhaltskosten
$ 3.617

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
DTMTop 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller

Mehr über Mercedes-Benz

ähnliche Veranstaltung

schließen