Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Christopher Bruce2012-05-08 14:13:33

Pirelli-Reifen fahren sich wie rohe Eier sagt Schumacher

Der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher hat in den vier Rennen dieser Saison bisher zwei Punkte geholt.

Zu sagen Michael Schumacher sei mit den Pirelli-Reifen dieser Formel-1-Saison nicht zufrieden, wäre eine massive Untertreibung. In einem kürzlich gegebenen Interview verglich Schumacher das Fahren auf den Reifen mit dem Fahren auf "rohen Eiern."

Schumacher kritisiert die Reifen, da die Fahrer mit ihnen nicht an die Grenzen der Leistungsfähigkeit ihrer Wagen gehen können. Das Limit der Reifen ist seiner Meinung nach weit unter dem der Autos.

"Ich denke einfach, dass sie einen viel zu großen Effekt haben, weil sie so sensibel und speziell sind, dass sie unsere Autos oder uns als Fahrer nicht an die Grenzen bringen. Wir fahren wie auf rohen Eiern und ich will die Reifen überhaupt nicht belasten. Ansonsten übertreibt man es und erreicht gar nichts", sagte Schumacher in einem Interview mit CNN.

Die Pirelli-Reifen in dieser Saison nutzen sich schnell ab, was bedeutet dass die Fahrer das Gummi im Rennen schonen müssen. Ein Beispiel hierfür war Kimi Raikonnen, der in China in nur einer Runde drei Plätze wegen fehlender Haftung verlor.

"Wir haben zum Glück einen Sieg unter Dach und Fach. Ich hatte ein bisschen Pech in diesem Rennen, da wir ohne Zweifel einen 1-2 Sieg hätten schaffen können, aber es zeigt auch, dass wir einen großen Schritt getan haben, wenn man in Betracht zieht wo wir im vergangenen Jahr standen - es war nicht das, was wir wirklich wollten. Mit dem Start der neuen Generation der Silberpfeile, hatten wir für zwei Jahre mittelmäßigen Erfolg und schließlich haben wir einen Sieg erreicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in diesem Jahr andere gute Rennen fahren werden - bis hinauf auf das Podium und vielleicht ganz oben auf das Podium ", sagte Schumacher.

Beim Test in der vergangenen Woche in Mugello waren die Mercedes-Silberpfeile konstant im Mittelfeld mit Lotus und Red Bull an der Spitze. Allerdings sind die Formel-1-Tests nie ein genaues Maß der Leistungen. Erst der Grand Prix von Spanien an diesem Wochenende wird zeigen, wie groß der Einfluss der Reifen auf das Endergebnis ist, und ob die Tests die Leistung der Teams verändert haben.

Quelle: Autosport

Lexikon
Mercedes-BenzMercedes-Benz
W03W03
Motor
V 8 (90º vee)
Hubraum
146 cu in
Höchstgeschwindigkeit
--
Getriebe
7, Halbautomatik
Höchstleistung
--
Typ
Einsitzer
Kraftstoff
Benzin
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
--
Preis
--
jährliche Unterhaltskosten
--

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Formel 1Top 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller

Mehr über Mercedes-Benz

ähnliche Veranstaltung

Spanish Grand Prix
Spanish Grand Prix in Circuit of Catalunya - Montmeló, Barcelona
schließen