Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Chris Bruce2011-09-30 12:20:14

Volkswagen stellt eigenes Elektro-Konzeptfahrzeug in Frankfurt vor

 
 
Slideshow
Volkswagen's Own Electric Concept to Debut at Frankfurt

Audi kündigte bereits sein zweisitziges Urban Concept-Elektrofahrzeug für die IAA nächste Woche an. Nun gesellt sich auch VW zu der Elektroauto-Party. Zwar zeigen die Wolfsburger schon ihr neues Stadtauto Up, aber sie lassen es sich nicht nehmen der Welt zu zeigen, dass es noch effizienter mit einem elektrischen Einsitzer geht.

Die Volkswagen Studie Nils ist ein Elektro-Auto mit Heckmotor dessen Design stark abweicht von der Studie der Geschwistermarke Audi. Während das Urban Concept von Audi mit seinem Schiebedach und den Tandem-Sitzen an das Messerschmitt Mikro-Auto aus den 50er Jahren erinnert, wirkt der Nils relativ normal mit seinen Flügeltüren. Leider lässt sein schmal zulaufendes Hinterende, obwohl attraktiv und nützlich, auch eine schlechte Sicht nach hinten schließen. Das Auto ist nur 3.04m lang, 50cm kürzer als der Up, 0.39m breit und 1,2 m hoch.

Die Entwicklung des Nils wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung unterstützt, um ein Auto für den durchschnittlichen deutschen Pendler zu entwerfen. Der Wagen hat eine Reichweite von 65 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 130km/h, und verfügt über Kofferraumplatz für eine kleinen Tasche. Das Auto wiegt nur 460 kg, was eine Beschleunigen von 0-100km/h in 11 Sekunden erlaubt. Sein Elektromotor erzeugt 15kW, kann aber für kurze Zeit 25kW produzieren. Dank seines kleinen Motors und geringen Größe kann das Auto von in etwa zwei Stunden mit einer 230-Volt-Steckdose vollständig aufgeladen werden.

Die Nils setzt auf eine Vielzahl von Strategien um Kraft zu sparen. Weil das Gewicht gering ist, kommt der Wagen mit einer rein mechanischen Lenkung aus. Das Chassis ist aus Aluminium und Kunststoff-Karosserieteilen hergestellt. Die Spiegel sind manuell einstellbar und das Auto nutzt regenerative Bremsen, um während der Fahrt Energie in der Batterie zu halten. Die Instrumente sind auf einem 7-Zoll Bildschirm digital angezeigt. Die Innen-und Rückleuchten werden mit LEDs betrieben, um den Stromverbrauch der Batterie niedrig zu halten.

Der Nils wird auf dem Volkswagen Stand auf der Frankfurter Automobilausstellung 2011 ausgestellt.

Lexikon
VolkswagenVolkswagen
NilsNils
Motor
--
Batterie-Typ
--
Höchstgeschwindigkeit
130 km/h
Getriebe
--
Höchstleistung
34 PS (Einheit)
Typ
Einsitzer
Kraftstoff
Strom
Reichweite
--
Preis
--
jährliche Unterhaltskosten
--

0 comments

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
IAATop 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller
schließen