Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

BMW liebäugeln mit neuem M1 für 2016

BMW bauten den M1 Homage 2008 mit einem modernen Styling.

Wenn wir ehrlich sind, haben BMWBMWBMWDeutschland, 1918 > heute87 Modelle
8689 Fotos
43 Videos
bis heute nur einen wahren Supersportwagen gebaut. Natürlich gab es den Z8Z8BMW Z8Deutschland, 1999 > 20033 Fotos
2 Videos
in den späten 90ern, aber das war eher ein Luxus-Sportwagen vom Schlag des Mercedes SLSL-ClassMercedes-Benz SL-ClassDeutschland, 1972 > heute4 Baureihen
83 Versionen
217 Fotos
2 Videos
. Der 8er8 SeriesBMW 8 SeriesDeutschland, 1989 > 19999 Versionen
14 Fotos
war großartig, aber auch eher ein Luxus-GT. Sie bauten auch den Motor für den McLaren F1F1McLaren F1Großbritannien, 1992 > 19986 Versionen
21 Fotos
, aber sie bauten nicht das Auto an sich. Das einzige Supercar im traditionellen Sinn, das heißt ein geschlossener Zweisitzer mit Superhochleistungswerten, war nur der M1M1BMW M1Deutschland, 1978 > 19782 Versionen
23 Fotos
1 video
.

Nun rumort es, dass BMW diesen Umstand ändern wollen und ein Modell planen, dass ab 2016 gegen den Audi R8 und Mercedes SLS AMG antreten soll. Der Grund für dieses große Zeitfenster ist, dass der i8 erst mal etwas Platz zum Atmen haben soll, wenn er ersten Quartal 2014 in den Handel kommt. Ein Supersportwagen im Sortiment könnte potenzielle Kunden des grünen Sport-Coupés auf andere Gedanken bringen.

Sowohl die Automobilwoche als auch Auto Bild berichten von diesen Plänen. Ihnen zufolge könnte das Modell sogar den Namen M1 tragen und würde einen Direkteinspritzer, Turbolader V8 Motor mit 600 PS bis 650 PS verwenden mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 330 km/h. Start/Stopp-Technologie und Rekuperation der Bremsenergie wären auch an Bord. Allerdings würde das Auto nicht komplett aus Kohlefaser gefertigt werden, da es sonst direkt mit dem Konzept der i-Serie konkurrieren würde. Stattdessen ist ein Mix aus Aluminium, Titan und Magnesium wahrscheinlicher. Das Gewicht würde rund 1250 Kg betragen und der Preis um die 250.000 Euro liegen.

Quelle: Motor Authority und Automobilwoche

Lexikon
BMWBMW
M1 HomageM1 Homage

0 Kommentare

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
schließen