Mache diese/n/s make deinen Fan

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Skoda

Skoda

Tschechische Republik Tschechische Republik (1895 - heute)
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Abschnitt hinzufügen
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Unternehmensgeschichte

Der Ursprung der Marke Skoda reicht zurück bis 1895. Václav Laurin, ein Mechaniker und Václav Klement, ein Buchhändler, teilten eine Leidenschaft für Fahrräder. Die beiden Tschechen gründeten Laurin & Klement und begannen Fahrräder unter patriotischem Namen zu produzieren: Slavia.

Die Firmengründer Václav Laurin und Václav Klement

Die Firmengründer Václav Laurin und Václav Klement

© Mit freundlicher Genehmigung von: Skoda

Um die Jahrhundertwende experimentierten sie etwas mit Motorrädern, woraufhin sie mit dem Export nach England begannen. Das Unternehmen gewann ann Popularität und wurde von der Presse als erster Motorradhersteller gefeiert. Von 1905 an konzentrierten sie sich jedoch auf der Automobilproduktion.

Das erste Auto

Das erste Modell von Laurin & KlementLaurin & KlementLaurin & KlementÖsterreich, 1905 > 19283 Modelle
3 Fotos
war die Voiturette AVoiturette ALaurin & Klement Voituret...Österreich, 1905 > heute1 photo
, auf Anhieb ein Erfolg. Dies ermöglichte es dem Unternehmen, sich international zu etablieren.

Nach dem Ersten Weltkrieg begann die Firma unter anderem Lastwagen, Flugzeuge und Busse zu produzieren. Im Jahr 1924 suchten Laurin & Klement nach einem Partner und das Unternehmen wurde von Skoda, einem tschechischen Waffenhersteller gekauft. Von da an wurden die Autos und anderen Fahrzeuge unter der Marke Skoda verkauft. Nach der Großen Depression, brachte Skoda den Popular auf den Markt, der seinem Namen alle Ehre erwies und zu einem weiteren Hit für das Unternehmen wurde.

Mit dem Zweiten Weltkrieg wurde Skoda gezwungen, für die Deutschen zu arbeiten und die Produktion von zivilen Fahrzeugen wurde begrenzt. Nach dem Krieg wurde Skoda von der Muttergesellschaft getrennt und nannte sich ab 1946 AZNP. Während dieser Zeit überenahm die Firma alle anderen Unternehmen und etablierte ein Monopol für Personenkraftwagen.

Skoda genoss bis zum Ende der 1960er Jahre einen guten Ruf. An diesem Punkt waren der Skoda 440 Spartak440Skoda 440Tschechische Republik, 1958 > heute1 photo
, 445 OctaviaOctaviaSkoda OctaviaTschechische Republik, 1959 > 19713 Versionen
2 Fotos
und Skoda 1000 MB1000 MB RallySkoda 1000 MB RallyTschechische Republik, 1968 > heute3 Fotos
auf dem Markt. Skodas Popularität stieg im Jahr 1987 wieder, als der TOOLTIP|SERIES|4479|Skoda Favorit} in den Handel kam.

Im Jahr 1990 tat sich Skoda mit dem VolkswagenVolkswagenVolkswagenDeutschland, 1938 > heute98 Modelle
9787 Fotos
31 Videos
-Konzern zusammen, neben AudiAudiAudiDeutschland, 1909 > heute83 Modelle
8298 Fotos
27 Videos
und SeatSeatSeatSpanien, 1950 > heute29 Modelle
2364 Fotos
4 Videos
. Seitdem hat sich Skoda in regelmäßigen Abständen neue Modelle vorgestellt. Im Jahr 2006 begann das Unternehmen mit der Produktion in China und seit 2010 ist China der zweitgrößte Markt für Skoda.



Zurück nach obenOben
schließen