Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Der Peugeot 208 GTi kommt 2013

 
 
Slideshow
Der 208 GTi kommt 2013

Inspiriert durch den 205 GTI205 GTiPeugeot 205 GTiFrankreich, 1986 > heute2 Fotos
, bringt PeugeotBentleyBentleyGroßbritannien, 1919 > heute37 Modelle
1476 Fotos
5 Videos
den 208 GTi208 GTiPeugeot 208 GTiFrankreich, 2013 > heute7 Fotos
im Frühjahr 2013 eine moderne Interpretation des legendären und sportlichen Modells auf den Markt.

Seine Sportlichkeit trägt der Peugeot 208 GTi mit 17‘‘-Carbonfelgen, rot lackierte Bremssätteln oder dem verchromten Doppelauspuff in Trapezform zur Schau. Verchromte untere Fensterleisten ziehen sich stromlinienförmig nach hinten und münden auf der hinteren Seitenpartie. Das Logo GTi ist dort in Chrom mit rot abgesetztem Schriftzug integriert.

Kühlergrill und Scheinwerfer prägen die Front. LED-Tagfahrlicht und neue Halogen-Scheinwerfer mit viereckiger Innenstruktur prägen den ersten Kontakt. Das Fernlicht ist von einer schwebenden Zierleiste eingefasst. Der glänzend schwarz lackierte Kühlergrill hat über dem Nummernschild verchromte 3D-Einsätze in Schachbrettmuster, die das Karomuster einer Start-Ziel-Flagge symbolisieren.

Der Dreitürer verfügt vorn um eine 10 mm und hinten um eine 20 mm verbreiterte Spur. Sportschweller und Kotflügelverbreiterungen unterstützen den dynamischen Auftritt. Der 208 GTi trägt außerdem zahlreiche Chrom-Details: an den Nebelscheinwerfern, der oberen Kühlergrillleiste und den Rückleuchten.

Der Innenraum ist in Rot, Schwarz und satiniertem Chrom gehalten. Ziernähte in Rot wecken Erinnerungen an den legendären 205 GTI. Sie finden sich auf den Sportsitzen, dem Lederlenkrad, der Schalthebelmanschette, dem Lederhebel der Handbremse, der Armaturentafelverkleidung oder den Armlehnen in der Türverkleidung wider.

Die sportlichen Sitze kombinieren naturbelassenes Club Nappa Leder mit gewaffeltem Karostoff, akzentuiert durch eine rote Linie. Die Armaturentafel mit einer Oberfläche aus schwarzem Kunstleder mit roten Ziernähten, wurde, genau wie die Türgriffe, mit einem rot-schwarzen Dekor versehen. Die Armaturen des 208 GTi sind mit feinen roten Linien eingefasst. Die Rundinstrumente verfügen über eine Chromumrandung sowie eine sportliche LED-Beleuchtung in rot.

Das kleine Sportlenkrad mit einer Breite von 35 cm und einer Höhe von nur 33 cm ist mit Natur belassenem, perforiertem Leder überzogen.

Die Aufhängung der Vorderachse wurde auf mehr Steifigkeit überarbeitet, was der Lenkpräzision zu Gute kommt. Die 17"-Carbonfelgen mit Reifen der Größe 205/45 beherbergen die belüfteten Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 302 mm vorn und 249 mm hinten.

Der 1.6 Liter große THP-Turbobenziner mit Direkteinspritzung wurde mit einer eigens überarbeiteten Abgasanlage versehen. Der Motor leistet 147 kW (200 PS) leistet und ein maximales Drehmoment von 275 Nm bietet. In Verbindung mit einem Leergewicht von 1.160 kg und dem mechanischen Sechsgang-Schaltgetriebe liefert der 208 GTi sportliche Fahrleistungen. Von 0 auf 100 km/h schafft er es in weniger als sieben Sekunden, 1.000 Meter legt er in nur 27 Sekunden zurück.

Um den 208 GTi zu feiern, bringt Peugeot außerdem eine Limited Edition auf den Markt, die nur 50 Exemplare umfasst.

Diese Serie in Perlmutt-Weiß-Satin fährt auf 17"-Aluminiumfelgen in glänzendem Onyx-Schwarz. Die Basis des Kühlergrills, ebenfalls in Weiß gehalten, trägt die französische Nationalflagge.

Im Innenraum bietet die Limited Edition des 208 GTi ein Navigationssystem und ein HiFi-Paket. Eine nummerierte Plakette weist die Sonderedition aus.

Lexikon
PeugeotPeugeot
208 Gen.1208 Gen.1
208 GTi208 GTi
Motor
Reihen 4
Hubraum
1598 cc
Höchstgeschwindigkeit
230 km/h
Getriebe
6, manuell
Höchstleistung
200 PS (Einheit) @ 6000 rpm
Typ
Schrägheck
Kraftstoff
Benzin
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
5.9 l/100km
Preis
24.950 €
* basierend auf Preisangaben aus Portugal
jährliche Unterhaltskosten
1.913 €

0 Kommentare

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!

Mehr über Peugeot

schließen