Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

autoviva2012-09-07 10:03:54

Fiat Panda Natural Power hilft beim Sparen

Der Kleinwagen hat laut Hersteller CO2-Emissionen von 86 g/km

Ein Jahr nach seiner Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt präsentiert FiatFiatFiatItalien, 1899 > heute159 Modelle
4918 Fotos
35 Videos
zwei weitere Varianten des neuen PandaPandaFiat PandaItalien, 1980 > heute3 Baureihen
81 Versionen
208 Fotos
2 Videos
. Auf dem Pariser Automobilsalon zeigt der italienische Hersteller neben dem Panda 4x4Panda 4x4 0.9 TwinAir TurboFiat Panda 4x4 0.9 TwinAi...Italien, 2012 > heute4 Fotos
mit dem Panda Natural PowerPanda Natural PowerFiat Panda Natural PowerItalien, 2012 > heute1 photo
eine weitere Weltpremiere rund um die dritte Generation des Kleinwagens.

Der Fiat Panda ist das weltweit erste Auto, das mit einem Zweizylinder-Turbotriebwerk für Erdgas und Benzin ausgestattet ist. Die Merkmale des neuen Panda – breiterer Radstand sowie Hinterradaufhängung mit Torsionsachse und höherem Wankwiderstand – tragen auch beim Panda Natural Power zu einem besseren Handling und mehr Komfort bei.

Ausgestattet mit dem neuentwickelten, 80 PS starken Zweizylindermotor 0.9 TwinAir Turbo Natural Power bietet der neue Panda CO2-Emissionen von 86 g/km und Verbrauchswerte von 3,1 kg/100 km im kombinierten Zyklus. Beide Werte werden im Erdgasbetrieb erzielt. Die Reichweite ist im Vergleich zum Panda Classic 1.4 Natural Power um 10 Prozent gestiegen. Der Benzintank entspricht mit 35 Litern Fassungsvermögen nahezu dem der normalen Benzinversion.

Das Kofferraumvolumen bleibt mit 200 Litern im Vergleich zu den Benzin- oder Dieselvarianten des Fiat Panda nahezu unverändert. Die Erdgasflaschen haben ein Fassungsvermögen von ca. 12 kg (entspricht 72 Litern bei einem Druck von 200 bar).

Der bivalente TwinAir verfügt im Vergleich zur Benzinvariante über spezielle Elemente des Kraftstoffsystems, wie z.B. den Ansaugstutzen, die Injektoren, das elektronische Steuersystem des Motors und die Ventilsitze mit spezieller Geometrie aus verschleißfestem Material.

Die beiden Kraftstoffzufuhrsysteme (Erdgas und Benzin) funktionieren unabhängig voneinander: normalerweise läuft das Fahrzeug mit Erdgas, so dass nur für den Startvorgang Benzin benötigt wird. Anschließend wird sofort und automatisch auf das andere System umgeschaltet. Die Benzinversorgung ist nur dann erforderlich, wenn das Gas in den Gasflaschen fast aufgebraucht ist. Es ist jedoch immer möglich, durch Betätigen einer Taste auf dem Armaturenbrett von Erdgas auf Benzin umzustellen - und umgekehrt.

Lexikon
FiatFiat
PandaPanda
Panda Gen.3Panda Gen.3
Panda Natural PowerPanda Natural Power
Motor
--
Hubraum
--
Höchstgeschwindigkeit
--
Getriebe
--
Höchstleistung
--
Typ
Schrägheck
Kraftstoff
Benzin / Erdgas (CNG)
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
--
Preis
--
jährliche Unterhaltskosten
--

0 Kommentare

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Top 10FahrberichteFahrkulturGenfer AutosalonElektro-AutosHersteller
schließen