Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

Gumpert präsentieren Apollo R und Apollo Enraged als ultimative Versionen für Rennen und die Straße

 
 
Slideshow
Gumpert Debuts Apollo R and Apollo Enraged

Gumpert haben ihr Versprechen gehalten und zwei neue Modellen auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt, und wir lagen richtig mit der Vermutung, dass eines von ihnen der Apollo R sein würde. Das andere Modell firmiert als Apollo Enraged (Wütend/Erzürnt), was ein treffender Name für ein Fahrzeug wie dieses ist. Beide Autos ziert das Greif-Logo der Marke Gumpert.

Fangen wir mit dem schwächeren der beiden Kraftpakete an. Der Apollo Enraged hat ein Upgrade um 100 PS auf 780 PS erhalten, verglichen mit den 650 PS des standard Sport-Modells. Das Gewicht wurde um 25kg auf 1175 kg gesenkt. Das Interieur des Sportwagens trägt Stickerei mit dem Greif-Motiv auf den Sitzen und LCD-Anzeigen. Gumpert haben keine weiteren Performance-Informationen zum Apollo Enraged heraußgegeben außerd, dass er eine gewisse Verbesserung gegenüber dem Standard Apollo mit 360 km/h Höchstgeschwindigkeit und einer Beschleunigung auf 100km/h in 3,1 Sekunden bietet. Wir können aber davon ausgehen, dass die Beschleunigungszeit unter drei Sekunden gedrückt wurde, was in jedem Fall schon wahnwitzig schnell ist.

Das Apollo-R wurde nicht einmal für den Straßenverkehr zugelassen, sondern repräsentiert das ultimative Apollo Rennauto. Die Leistung des Wagens wurde auf 860 PS hochgeschraubt, wofür umfangreiche Modifikationen des aufgeladenen 4,2 Liter-V8 notwendig waren. Der Kompressordruck wurde erhöht, um die zusätzliche Leistung zu erreichen. Auch die Lufteinlässe und der Rennauspuff wurden optimiert. Da viele der Gumpert-Kunden in Asien beheimatet sind, wurden die Kühlung von Motor und Getriebe aufgepeppt, um in heißen, feuchten Klimas zu funktionieren. Das Auto nutzt ein elektronisch gesteuertes, semi-Schaltgetriebe, welches über Schaltwippen hinter dem Lenkrad bedient wird. Der Apollo R tankt Rennkraftstoff.

Die Upgrades haben auch zu einer weiteren Stärkung des Chassis geführt. Der hintere Stabilisator ist aus Titan gefertigt. Zahlreiche weitere Änderungen umfassen eine vereinfachte Verkabelung, Frästeile und leichtere Karosserieteile, resultierend in einem Leergewicht von 1.100 kg.

Um sich die Leistung dieses Wagens vor Augen zu führen, liegt ein Vergleich mit dem Bugatti Veyron nahe, der auf 1000 PS zählt, aber dabei etwa 700 kg mehr als der Apollo R auf die Waage bringt.

In unserer Fotogallerie ist der Apollo R das rot, silber und goldene Fahrzeug,  während das dunklere silberne Auto der Apollo Enraged ist.

 
Lexikon
GumpertGumpert
Apollo Gen.1Apollo Gen.1
Apollo rApollo r
Motor
V 8 (90º vee)
Hubraum
4163 cc
Höchstgeschwindigkeit
308 km/h
Getriebe
6, Doppelkupplungsgetriebe
Höchstleistung
860 PS (Einheit) @ 6000 rpm
Typ
Coupé
Kraftstoff
Benzin
Kraftstoffverbrauch (insgesamt)
--
Preis
--
jährliche Unterhaltskosten
--

0 Kommentare

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Genfer AutosalonTop 10FahrberichteFahrkulturElektro-AutosHerstellerFormel 1

Mehr über Gumpert

Gumpert bringen zwei neue Modelle nach Genf
Gumpert bringen zwei neue Modelle nach GenfChristopher Bruce - 2012.02.27
schließen