Sende diese Seite an einen Freund/eine Freundin!
Fülle das untenstehende Formular aus

Dein Name:
Deine Email:
Name des Freundes:
Email deines Freundes:
Deine Kommentare:
close

Nachrichten

autoviva2014-02-27 10:16:04

Weltpremierenfeuerwerk in Genf: Polo BlueMotion, Polo BlueGT und CrossPolo

Polo BlueMotion erstmals auch als Benziner

 
 
Slideshow
Weltpremierenfeuerwerk in Genf: Polo BlueMotion, Polo BlueGT und CrossPolo

Nur einen Monat nach dem Debüt des klassischen VolkswagenVolkswagenVolkswagenDeutschland, 1938 > heute98 Modelle
9788 Fotos
31 Videos
Polo folgen jetzt als Weltpremieren auf dem Genfer Automobilsalon die eigenständigen Modelle Polo TSI BlueMotion, Polo TDI BlueMotion, Polo BlueGTPolo Blue GTVolkswagen Polo Blue GTDeutschland, 2014 > heute3 Fotos
und CrossPoloCrossPoloVolkswagen CrossPoloDeutschland, 2014 > heute4 Fotos
. Darüber hinaus stellt Volkswagen die neuen R-Line Exterieur und Interieur-Pakete für den Polo vor.

Bislang gab es den Polo BlueMotion ausschließlich als Turbodiesel. Im Laufe des Jahres wird der effiziente Trendsetter nun auch mit einem Turbobenziner als Polo TSI BlueMotion (70 kW / 95 PS) durchstarten. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,1 l /100 km markiert der neue Polo TSI BlueMotion in seiner Klasse unter den Benzinern eine neue Bestmarke. Einen Rekordwert im Bereich der Diesel-Pkw setzt der PoloTDI BlueMotion: Der Dreizylinder mit 55 kW / 75 PS verbraucht nur 3,1 l / 100 km und gehört damit zu den sparsamsten fünfsitzigen Fahrzeugen weltweit.

Der neue Polo BlueGT bietet dank der von Volkswagen exklusiv bei diesem Motor eingesetzten Zylinderabschaltung (ACT/ aktives Zylindermanagement) höchste Dynamik bei maximaler Effizienz. Und das gilt mehr denn je, da die neue Version des Polo BlueGT nun eine maximale Leistung von 110 kW /150 PS statt wie zuvor 103 kW /140 PS entwickelt.

Der neue CrossPolo wendet sich an alle Kunden, die die markante Offroad-Optik auch im städtischen Umfeld schätzen. Neben dem silbern abgesetzten Unterfahrschutz an Front- und Heckstoßfängern sorgen u.a. schwarze Abdeckungen an den Radläufen, Schwellern und Türen für einen besonderen Auftritt. Zusätzlich überzeugt das Modell 2014 mit neuen Farben und Sitzstoffen sowie abgedunkelten Rückleuchten.

Ein Plus an Dynamik offeriert das R-Line Programm. Es steht für den Polo Comfortline und Polo Highline zur Verfügung und betont mit markanten Designelementen die sportliche Seite des Polo. Die als Exterieur und Interieur Pakete erhältlichen R-Line Ausstattungen – wie zum Beispiel Stoßfänger, Sportsitze und Lenkräder – wurden auf den weiterentwickelten Polo abgestimmt.

Lexikon
VolkswagenVolkswagen
PoloPolo
Polo Gen.5Polo Gen.5

0 Kommentare

Anonymous

Mach mit!

Veröffentliche deine eigenen Artikel auf Autoviva
Mach mit!
Genfer AutosalonTop 10FahrberichteFahrkulturElektro-AutosHerstellerFormel 1
schließen