Traumgarage: Verschenken

S60 Polestar
Schenke dieses Auto einem Freund/einer Freundin
S60 Polestar


Freund oder Freundin auswählen

close
Traumgarage: Auto kaufen

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Traumgarage: Auto verschenken

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Mache diese/n/s version deinen Fan

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
S60 Polestar

S60 Polestar (Schweden, 2012)

close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Abschnitt hinzufügen
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Fahrzeugbewertung

2012 enthüllte Vollvo den S60 Polestar mit einer Version von Volvos T6-Motor, allerdings aufgemotzt auf 508 PS und 575 Nm Drehmoment.

Polestar haben den S60 zu einer echten Sport-Limousine umgebaut. Zusätzlich zu seiner höheren Leistung, hat er ein eng gestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe, eine elektronische Differenzialsperre von Haldex, Öhlins Stoßdämpfer, größere Stabilisatoren an Front und Heck, einen X-Klammer Querträger um die Steifigkeit zu verbessern, verstärkte Buchsen in den Hilfsrahmen und Querlenkern und 380 mm Bremsscheiben mit Sechs-Kolben-Bremssätteln von Brembo. Der Wagen wurde außerdem um 30 mm tiefergelegt.

Das Exterieur trägt eine eisblaue Lackierung mit einem tieferen Frontspoiler, der eine bessere Kühlung der Bremsen ermöglicht, und einen größeren Heckspoiler. Ein Kohlefaser-Diffusor ist ebenfalls mit von der Partie. Die Karosserie wurde um 20 mm verbreitert, um die 9,5 Zoll breiten, 19 Zoll großen Vorder- und Hinterräder einzupassen. Im Innenraum sind die Sitze, Lenkrad und Schalthebel mit Alcantara überzogen, um dem Fahrer mehr Halt zu geben.

Polestar haben dem Motor einen modifizierten Zylinderkopf verpasst, außerdem neue Ansaugkrümmer, stärkeren Pleuelstangen, einen anderen Turbo und einen Auspuff mit 3,5 Zoll Durchmesser.

Vier S60 Polestars starten in der schwedischen TTA - Racing Elite League, und das Serienmodell wurde offiziell beim dritten Rennen der Serie am 16. Juni in Göteborg, Schweden, vorgestellt.



Zurück nach obenOben
Vielleicht interessierst du dich für:
S60


Eingeführt im Jahr 2000 vom schwedischen Autohersteller Volvo, ist der S60 eine kompakte Limousine, die bereits über zwei Generationen produziert wird. Die erste Generation basierte auf der S60-Plattform und P2 und wurde als eine "Revolvolution" vermarktet- Das Modell teilte die Plattform mit anderen Volvo-Modellen wie dem S80, V70, XC70 und dem XC90. Die zweite Generation des S60 feierte seine Weltpremiere auf dem Genfer Autos...  Mehr

schließen