Mache diese/n/s make deinen Fan

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Freightliner

Freightliner

Vereinigte Staaten von Amerika Vereinigte Staaten von Amerika (1942 - heute)
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Abschnitt hinzufügen
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Firmengeschichte

Leland James gründete seine eigene Spedition, Consolidated Freight Lines, im Jahr 1929. Leland war ein Visionär und suchte nach neuen Lösungen für den industriellen Transport. Er begann seine LKW mit Aluminium-Komponenten zu modifizieren, um das Gewicht der Fahrzeuge so weit wie möglich zu reduzieren. Diese erste LKW basierten auf dem FageolsFageolFageolVereinigte Staaten von Amerika, 1915 > 19371 Model
Chassis und als Freightliner vermarktet.

Im Jahre 1940 wurde der Name des Unternehmens in Consolidated Freightways geändert, und nachdem die Produktion durch den Krieg für einem Zeitraum unterbrochenen wurde, startete das Unternehmen in die Massenproduktion schwerer Fahrzeuge mit Aluminium-Komponenten.

Um seine Marktposition zu verbessern, tat sich Consolidated Freightways mit der White Motor Company zusammen, um das Händlernetz des neuen Partners zu nutzen. Diese Zusammenarbeit endete jedoch im Jahr 1974 nach einigen schwierigen Jahren. Von diesem Zeitpunkt an war Freightways ein unabhängiger Hersteller und Händler.

Die ersten Schritte auf dem Weg zu einem ersten konventionellen Modell wurden eingeleitet, eine neue Fabrikanlage wurde im Jahr 1979 in North Carolina gebaut. Auf diese Expansion folgte die Übernahme von Freightliner durch die Daimler AGDaimlerDaimlerDeutschland, 1889 > heute12 Modelle
77 Fotos
1 video
im Jahr 1980. Daimler stimmte zu, die Mittel bereitzustellen, um den amerikanischen Markt zu beherrschen und das Ziel wurde erreicht, als Freightliner in nur zehn Jahren zum wichtigsten Hersteller für schwere Lkw in den USA aufstieg.

Nach dem Kauf einer Reihe von Unternehmen in den 1990er Jahren, wie Oshkosh Custom Chassis, Thomas Built Buses, Western Star Trucks und der Detroit Diesel Corporation, war Freightliner zweifellos der größte Hersteller von schweren Lkw und Nutzfahrzeugen in den USA.

Im Jahr 2007 verkaufte DaimlerChrysler die ChryslerChryslerChryslerVereinigte Staaten von Amerika, 1925 > heute70 Modelle
874 Fotos
1 video
-Sparte und Freightliner war von nun an Daimler Trucks North America.

 



Zurück nach obenOben
schließen