Mache diese/n/s make deinen Fan

Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Abarth

Abarth

Italien Italien (1949 - heute)
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
close
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Abschnitt hinzufügen
Um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten, musst du ein registriertes Mitglied von Autoviva sein.

Du kannst dich mit deinen Benutzerdaten anmelden oder ein neues Benutzerkonto anlegen.
Firmengeschichte

Carlo Abarth

Carlo Abarth

Gegründet am 31. März 1949, ist Abarth ein italienischer Autohersteller, welcher von Carlo Abarth, Italiener österreichischer Abstammung, ins Leben gerufen wurde. Weltweit bekannt als Firmenlogo, ist der Skorpion das Symbol der Marke.

Ende des Jahres 1949 hatte die Fabrik in Turin 32 Mitarbeiter und eine Fläche von 1815m2. Die Marke spezialisierte sich auf die Modifikation von Autos anderer Marken, und entwickelte ins besondere Rennversionen der Serienfahrzeuge.

Während der 1960er Jahre begann Abarth bei Bergrennen und Sportwagenrennen Erfolge zu verzeichnen, vor allem bei Fahrzeugen mit einem Hubraum von 850ccm bis 2000ccm. Dabei konkurrierte die Firma mit dem Porsche 904904Porsche 904Deutschland, 1964 > 19642 Versionen
18 Fotos
und Ferrari Dino. Hans Herrmann fuhr von 1962 bis 1965 für Abarth, und gewann das 500km-Rennen am Nürburgring im Jahr 1963 zusammen mit Teddy Pilette.

Im Jahre 1971 wurde Abarth von FiatFiatFiatItalien, 1899 > heute158 Modelle
4864 Fotos
35 Videos
und das Team von Enzo Osella gekauft. Abarth wurde jetzt von dem berühmten Ingenieur und Konstrukteur Aurelio Lampredi geleitet und wurde schließlich zu einer Abteilung des Fiat Sport.

Im Jahr 2007 wurde die Marke von Fiat mit der Präsentation des Grande Punto AbarthGrande PuntoAbarth Grande PuntoItalien, 2007 > heute9 Versionen
20 Fotos
und dem Grande Punto Abarth S2000Grande Punto S2000Abarth Grande Punto S2000Italien, 2007 > heute3 Fotos
wiederbelebt und erlangte die eigene Markenidentität zurück.



Zurück nach obenOben

verwandte Artikel

Einmillionster Fiat 500 in Polen gebaut
Einmillionster Fiat 500 in Polen gebautChristopher Bruce - 2013.04.23

ähnliche Veranstaltungen

Beitragende zu diesem Hersteller

Shanigwa
hat ein Foto hinzugefügt
28.10.14
autoviva
hat ein Foto hinzugefügt
29.02.12
schließen